baederportal.com

Passwort vergessen?

Modulare Struktur des Betriebshandbuchs

Der Aufbau des Betriebshandbuches Bäder der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. orientiert sich konsequent an den oben beschriebenen Anforderungen an die gerichtsfeste Organisation des Bäderbetriebes. Die Beschreibung der Aufbau- und der Ablauforganisation ist deshalb das Herzstück des Betriebshandbuches (siehe Abbildung 3). Ergänzt werden diese beiden Teile durch eine Einführung in die Handbuchsystematik und eine Sammlung von mitgeltenden Muster-Anlagen, wie Formularen, Verträgen oder Ordnungen.

Die Dokumentation der Aufbauorganisation beinhaltet z. B. Organigramme, Stellenbeschreibungen, die Festlegung der Unterschriftsvollmachten sowie die internen und externen Schnittstellen des Bades. Die Aufbauorganisation beschreibt den Rahmen und die Orientierung für alle betrieblichen Abläufe im Bad. Sie muss jedem Mitarbeiter bekannt sein, um das eigene Handeln in den Gesamtzusammenhang aller Prozesse einordnen zu können.

In der Beschreibung der Ablauforganisation gibt es zu jedem betrieblichen Prozess eine Verfahrensanweisung (Arbeitsanweisung), in der in zehn Einzelpunkten z. B. verantwortliche Personen, Arbeitsabläufe oder Schnittstellen festgelegt werden (siehe Abbildung 4).

Abbildung 3: Aufbaus des Betriebshandbuches Bäder
Abbildung 4: Beispiel Ablauforganisation

Weiter ...

Hamburg

26./27. Februar 2018

Willingen

27.02. - 01.03.2018

Hamburg

28.02.-01.03.2018

Willingen

6. - 9. März 2018

Willingen

6. - 8. März 2018

Willingen

12. - 16. März 2018

Osnabrück

14./15. März 2018

Copyright © 2018 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing