baederportal.com

Passwort vergessen?

Die Ausschüsse und Arbeitskreise der DGfdB

Technischer Ausschuss

Vorsitzender
Hans-Helmut Schaper, Hannover

Stellv. Vorsitzende
Prof. Dr.-Ing. Gunther Gansloser, Hannover
Dipl.-Ing. Kurt Pelzer, Oestrich-Winkel

Ausschuss Bäderbetrieb

Vorsitzender
Dipl.-Ing. Roland Kettler, Düsseldorf

Stellv. Vorsitzende
Michaela Franke, Hof
Martin Fromm, Mühlhausen

Der Technische Ausschuss und der Ausschuss Bäderbetrieb sind die obersten fachlichen Beschlussgremien der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. Sie koordinieren die Arbeit der Arbeitskreise (AK). Planung, Bau und Betrieb eines Bades greifen stark ineinander, deshalb muss die Regelwerksarbeit auch fachübergreifend gestaltet werden. Die Ausschüsse tagen deshalb regelmäßig gemeinsam, um den Informationsaustausch zu gewährleisten und den integrativen Ansatz der Regelwerksarbeit sicher zu stellen.

AK Bäderbau
Obmann
Dipl.-Ing. Wolfgang Scheibenpflug, Gelsenkirchen
Stellv. Obmann
Dipl.-Ing. Reinhard Eule, Gelsenkirchen

Aufgaben
Der AK Bäderbau befasst sich mit den konstruktiven Vorgaben des Bäderbaus, gestalterische Vorgaben sieht der AK nicht in seinem Aufgabengebiet. Die Beckenkonstruktion, der Baukörper des Hochbaus und die Nachhaltigkeit des Bäderbaus sind wichtige Arbeitsschwerpunkte.


TOP-Richtlinien
DGfdB R 25.03 "Beckendeckungsanlagen in Bädern"
DGfdB R 25.04 "Schwimm- und Badebecken aus Stahlbeton"
DGfdB R 25.08 "Einsatz von Edelstahl in Schwimmbädern"


AK Energie und Ressourcen
Obmann: Hans-Helmut Schaper, Hannover
Stellv. Obmann: Dr. Thomas Duzia, Wuppertal

Aufgaben
Die Themen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sind auch politisch relevant, deshalb versteht sich dieser AK, auch in Abgrenzung zum AK HLSE, zu diesem Thema als politischer Arm des Verbandes. Dies beinhaltet auch die Mitwirkungen an Normen, oder auch die Eruierung von Fördermöglichkeiten für Schwimmbäder im Zusammenhang mit Maßnahmen zur Energieeinsparung.


AK Wasseraufbereitung

Obmann: Dipl.-Ing. Stefan Mersmann, Essen
Stellv. Obmann: Jörg Rosbach, Frankfurt

Aufgaben

Der AK Wasseraufbereitung befasst sich mit den baulichen und technischen Voraussetzungen und Abläufen der Wasseraufbereitung in Schwimmbädern und berücksichtigt auch die Randbedingungen, wie den Chemikalieneinsatz oder die Beckenmaterialien.

TOP-Richtlinien

DGfdB R 65.03 Desinfektion des Schwimm- und Badebeckenwassers
DGfdB R 65.09 Überprüfung der hydraulischen Funktion von Aufbereitungsanlagen von Freibädern mit biologischer Wasseraufbereitung
DGfdB R 65.11 Anforderungen an die Wasseraufbereitung von Floatinganlagen


AK Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Energietechnik

Obmann: Dipl.-Ing. Stefan Kawalski, Wuppertal
Stellv. Obmann: N. N.

Aufgaben

Der AK Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Energietechnik (HLSE) befasst sich mit allen haustechnischen Anlagen, ihrer Planung, Ausführung und auch ihres Betriebes. Im Bereich der Trinkwasserversorgung hat die Legionellenprophylaxe eine besondere Bedeutung. Ebenso werden die technischen Lösungen zur Ressourcenschonung und Energieeffizienz in diesem Arbeitskreis behandelt.

TOP-Richtlinien

DGfdB R 60.07 Instandhaltung technischer Anlagen in Bädern
DGfdB R 64.01 Die Thermische Schleuse zur Legionellenprophylaxe in Bädern
DGfdB R 64.02 Lagerung von Chemikalien in Schwimmbädern


AK Elektrotechnik

Obmann: Dipl.-Ing. Hubert Finn, Neukirchen-Vluyn
Stellv. Obmann: Rolf Schneide, Hamburg

Aufgaben

Der Einsatz der Elektrotechnik ist in hohem Maße sicherheitsrelevant und stellt in Bädern besondere Anforderungen. Deshalb sind hier Regelwerke erforderlich, die diese Bedingungen besonders berücksichtigen. Der AK Elektrotechnik hat als Schwerpunktthemen die Normen der allgemeinen Elektroinstallation in Bädern, die Beleuchtung und auch betriebliche Themen, wie den Badebetrieb bei Gewittern.

TOP-Richtlinien

DGfdB R 66.01 Beleuchtungsanlagen in Bädern
DGfdB R 66.04 Umsetzung der UVV "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel in öffentlichen Bädern"
DGfdB R 94.06 Badebetrieb bei Gewittern

 

 

AK Organisation
Obmann: Klaus Schulze, Berlin
Stellv. Obmann: Ralf Merzig, Düsseldorf

Aufgaben
Die betriebliche Organisation in Bädern und alle Fragen der Verkehrssicherungspflicht sind die Schwerpunktthemen des AK Organisation. Die Anforderungen an die Aufsicht in verschieden Bädertypen und damit die rechtlichen Anforderungen werden in diesem Arbeitskreis definiert.

TOP-Richtlinien
DGfdB R 94.05 Verkehrssicherungs- und Aufsichtspflicht in öffentlichen Bädern während des Badebetriebs
DGfdB R 94.08 Aufgabenkatalog für Geprüfte Meister für Bäderbetriebe und Fachangestellte für Bäderbetriebe
DGfdB R 94.12 Verkehrssicherungs- und Aufsichtspflicht in öffentlichen Naturbädern während des Badebetriebes
DGfdB R 94.13 Verkehrssicherungspflicht an Badestellen an Gewässern


AK Aus- und Fortbildung

Obmann: Eric Voß, Gersfeld-Hettenhausen
Stellv. Obfrauen:
Dagmar Hauptstein, Salzwedel
Jeanine Morgenstern, Heidelberg

Aufgaben
Der AK Aus- und Fortbildung (AKAF) entwickelt das Aus- und Fortbildungsprogramm der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. und unterstützt die Geschäftsstelle bei der Umsetzung. Weiterhin werden berufspolitische Fragen diskutiert und der Kontakt zu Aus- und Fortbildungsinstitutionen gepflegt.

TOP-Projekte
Wir machen Schule!
Broschüre Bademeister war gestern!
Bundesweiter Leistungswettbewerb für Fachangestellte für Bäderbetriebe


AK Schwimmbadpersonal

Obmann: Martin Burgers, Wesel
Stellv. Obmänner:
Roland Lohr, Konstanz
Sascha Seitz, Winnenden

Aufgaben
Der AK Schwimmbadpersonal behandelt vor allem berufspolitische Fragen, aber auch Fragen des Personaleinsatzes und der Umsetzung betrieblicher und organisatorischer Anforderungen in die Praxis. Er legt weiterhin die Themen für die Fachtagung Schwimmbadpersonal beim Kongress für das Badewesen fest.

TOP-Richtlinien und Arbeitsunterlagen
DGfdB R 94.05 Verkehrssicherungs- und Aufsichtspflicht in öffentlichen Bädern während des Badebetriebs
DGfdB A 73  Praktikum im Berufsbild "Fachangestellte/r für Bäderbetriebe" - Rahmenplan für Praktikanten
DGfdB A 74  Eignungstest für Auszubildende für den Beruf des Fachangestellten für Bäderbetriebe
DGfdB A 75  Arbeitsgrundlage zur Beurteilung von Auszubildenden und Praktikanten im Beruf Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

 

AK Betriebswirtschaft
Obmann: Christoph Schlupkothen, Braunschweig
Stellv. Obmann: Björn Hoppe, Lübeck

Copyright © 2017 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing