baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 11/1954

11/1954
Wilhelm Ohlwein 60 Jahre alt!

Am 3. November 1954 vollendet der Hauptgeschäfts- führer der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. und Schriftleiter unserer Fachzeitschrift Wilhelm Ohlwein, Gladbeck, sein 60. Lebensjahr.

Leider
11/1954
Kongreß für das Badewesen in München vom 24. bis 27. Sept. 1954

Nach den Kongressen 1952 in Bremen und 1953 in Bochum war in diesem Jahr als Tagungsort die bayrische Landeshauptstadt München gewählt worden, die sich 'der sozialen und volkshygienischen Bedeutung des Badewesens bewußt' ist.

Leider
11/1954
Die medizinischen Badebetriebe auf dem Kongreß

Die Septembertage des Münchner Kongresses für das Badewesen hatten auch für die Inhaber und Leiter der privaten Badebetriebe, die als Mitglieder des Verbandes Deutscher Badebetriebe daran teilnahmen, ihre besondere Bedeutung.

T.
11/1954
Bäder als Erholung für den arbeitenden Menschen

Der Wissenschaftler von heute hat von Zeit zu Zeit ein eigenartiges Erlebnis: Er stürmt voran von Erkenntnis zu Erkenntnis, stößt gleichsam immer neue Türen auf, bemerkt aber oft nicht, daß andere Türen hinter ihm zufallen. So kann es geschehen, daß er plötzlich vor Erkenntnissen steht, die eigentlich schon sehr alt sind, die er in Wirklichkeit nur wiederentdeckt.

O. Graf
11/1954
Physikotherapie - Chemotherapie

Das Stichwort zu diesem Thema ist entstanden durch einen Artikel von Herrn Professor Kowarschik, Wien (Archiv für physikalische Therapie) in welchem K. schreibt, daß trotz der Unentbehrlichkeit der physikalischen Therapie man sich bisher nicht entschließen könne, die Physikotherapie der Chemotherapie gleichzustellen und man die Physikotherapie noch immer als ein Fach minderer Güte ansehe.

Joachim Dumrese
11/1954
Entwicklung und Anwendung eines hohen Gehaltes an freiem Chlor bei der Behandlung von Schwimmbecken

Die Chlorung des Schwimmbeckenwassers mit einem hohen Gehalt an freiem Chlor schließt mit Einschränkung die Anwendung des Prinzips der Brechpunkt- und Überchlorung der öffentlichen Wasserversorgung ein.

Eric W. Wood
11/1954
Sofortiger Abtransport Verletzter nicht immer zweckmäßig

Ein sofortiger Abtransport Unfallverletzter zum Durchgangsarzt ins Krankenhaus ist nicht in allen Fällen zweckmäßig. Entscheidend ist vielmehr die Transportfähigkeit des Verletzten.

11/1954
Rubriken
11/1954
Stellenmarkt
Copyright © 2019 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing