baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 07/1956

07/1956
Das Bielefelder Hallenbad

Am 21. April 1956 wurde das Bielefelder Hallenbad nach 19monatiger Bauzeit seiner Bestimmung übergeben. Es erübrigt sich, im Rahmen dieser Ausführungen darzulegen, wieviel werbende Mühe und aufopfernder Optimismus erforderlich waren, um dieses Werk nach dem Kriege erstehen zu lassen.

07/1956
Die Luftheizung und Lüftungsanlagen im neuen Hallenbad in Bielefeld

Ein besonders schwieriges Problem ist bei der Ausstattung von Bädern immer die Lüftungs- und Luftheizungsfrage. Sie ist in vorbildlicher Weise bei dem Hallenbad Bielefeld gelöst.

07/1956
Ein Hallenschwimmbad für die Stadt Ahlen / Westfalen

Vor etwa Jahresfrist beschloß die Stadtvertretung der Stadt Ahlen/Westfalen ein Hallenschwimmbad zu bauen. Es standen mehrere Bauplätze zur Auswahl. Im Hinblick auf die teils ungünstigen Bodenverhältnisse wurden zunächst eingehende Bohrversuche angestellt.

Wilhelm Ohlwein
07/1956
25 Jahre Wellenschwimmbad in Norderney

Nach einer für damalige Verhältnisse ausgesprochenen Rekordbauzeit von nur 14 Monaten sollte das Norderneyer Seewasser-Wellenschwimmbad seiner Bestimmung übergeben werden: eine Anlage, die in ganz Europa nichts Vergleichbares hatte und die - um es vorauszuschicken - auch bis heute noch auf unserem Kontinent keine Nachahmung fand.

Wilhelm Ohlwein
07/1956
Die Haftpflicht der Badeanstalten

Fortsetzung 3. Die Haftung aus unerlaubter Handlung a) Haftung aus vorsätzlichem und fahrlässigem Verhalten Inwieweit die Badeanstalten außerhalb eines bestehenden Vertragsverhältnisses haften, bestimmt sich nach den Vorschriften des § 823 ff. BGB. Die Badeanstalt haftet auch im Rahmen dieser Vorschriften nur nach dem Verschuldensprinzip, das heißt, es muß sie ein vorsätzliches oder fahrlässiges Verhalten treffen.

Helmut Heger
07/1956
Die medizinische Badeanstalt

Dienstanweisung für medizinische und Schwitzbäder

Wolfgang Ehlers
07/1956
Wirtschaftliche Probleme und Kostenfragen im medizinischen Badebetrieb

Wir erleben es heute, daß die Kosten auf den verschiedensten Gebieten leider ständig im Steigen begriffen sind. Dadurch wird es schwieriger, den Betrieb rentabel zu erhalten. Die Preiserhöhungen, die den Krankenkassen abgehandelt werden müssen, entsprechen selten den gestiegenen Unkosten; sie hinken stets hinterher.

Thümer
07/1956
Die Arbeitstagung des Verbandes Deutscher Badebetriebe, Landesverband Hessen in Eltville/Rb.

Tagungs-Bericht

T.
07/1956
Internationale Sauna-Tagung in Bielefeld

Tagungs-Bericht

07/1956
Rubriken
07/1956
Stellenmarkt
Copyright © 2019 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing