baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 08/1956

08/1956
Die technisch-hygienischen Probleme beim Bau von Frei- und Hallenbädern

'An der Planung und dem Bau von Hallen- und Freibädern sollen vor allem die Kräfte mitwirken, die in der Lage sind, das Programm zu gestalten, die Formgebung, die Konstruktion und die Einrichtung zu bestimmen. Zu diesen gehören neben dem Betriebsfachmann und dem Architekten und Ingenieur der Arzt und Hygieniker.'

A. Jung
08/1956
Das Freibad der Stadt Neustadt bei Coburg

Neustadt, die bayerische Puppenstadt, mit ihren 13 000 Einwohnern, liegt landschaftlich in herrlicher Lage am Fuße des Muppberges, in einem Talkessel, umgeben von den Ausläufern des Thüringer Waldes und des fränkischen Jura. 1 1/2 km von der Stadt liegt die unglückselige Grenze, die Deutschland in sinnloser Weise in zwei Hälften teilt.

Engelhardt
08/1956
Die Haftpflicht der Badeanstalten

Fortsetzung - 3. Brause- und Wannenbäder Das Wesen eines Badevertrages mit einer Brause- und / oder Wannen-Badeanstalt besteht in der Gebrauchsüberlassung der Brause- bzw. Badekabine und der Gewährung von heißem und kaltem Wasser an den Badegast, der dafür ein bestimmtes Entgelt entrichtet.

Helmut Heger
08/1956
Die medizinische Badeanstalt

Zur Frage der physikalisch-diätetischen Behandlung von Rheuma, Ischias und Gicht.

Wilhelm Rohrbach
08/1956
30 Jahre SALHUMIN

Bei der Schnellebigkeit unseres Jahrhunderts mit dem Wechsel an medizinischen Vorstellungen und therapeutischen Maßnahmen erscheint es bemerkenswert, wenn sich ein medizinisches Badepräparat - wie SALHUMIN - nach einer Laufzeit von ca. 30 Jahren immer noch einer steigenden Beliebtheit und wissenschaftlichen Anerkennung erfreut.

08/1956
Dienstanweisung für medizinische und Schwitzbäder

Fortsetzung Wie ich schon erwähnte, bestehen neben den eben zitierten Anweisungen noch spezielle Anweisungen für das Heilbad- Personal, die ich Ihnen auch nicht vorenthalten möchte. Denken Sie bitte daran, daß es sich um Anweisungen handelt, die den Verhältnissen in den Düsseldorfer Stadtbädern gerecht werden:

Wolfgang Ehlers
08/1956
Saunabad in Wesseling

Wesseling, ein Ort im Landkreis Köln, direkt am Rhein gelegen, mit ungewöhnlich aufstrebender Industrie und ständig wachsender Bevölkerungszahl, war bisher nicht im Besitze eines öffentlichen Bades.

W. Schmitz
08/1956
Änderung des Geschäftsraummietengesetzes

Als das Geschäftsraummietengesetz vom 25. 6. 1952 in Kraft getreten war, wurde bereits auf Einzelheiten des Gesetzes in dieser Zeitschrift hingewiesen, da es auch für manchen Badebetrieb, soweit er sich in Miet- oder Pachträumen befindet, von Bedeutung ist.

08/1956
Rubriken
08/1956
Stellenmarkt
Copyright © 2019 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing