baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 04/1961

04/1961
Die Technik im neuen Stadtbad Mitte in Frankfurt am Main

Die Planung. Bereits im Herbst 1956 wurde mit der Planung der technischen Einrichtungen für den Hallenbad-Neubau begonnen. Es braucht nicht besonders betont zu werden, daß bei der Planung die Erfahrungen der letzten Jahre an zahlreichen Hallenbad-Neubauten, verbunden mit allen sich bietenden Möglichkeiten des neuesten Standes der Technik und ein Höchstmaß an Betriebswirtschaftlichkeit, Klarheit der Konstruktion, Einfachheit der Anlagenbedienung und Wertbeständigkeit, ausschlaggebend ...

Herbert Renz
04/1961
Aus dem anderen Teil Deutschlands / Hallenschwimmbad 'Neptun', Rostock

Mecklenburg hat seit einigen Jahren das erste Hallenbad. In Rostock ist nicht nur der größte Seehafen im Entstehen, hier wurde auch das größte Hallenbad gebaut. Man ist - und nicht ganz zu Unrecht - sehr stolz auf diese Anlage, und jeder Westdeutsche, der einmal Rostock besucht, sollte dieses Hallenbad besichtigen. Es wird bereitwillig jedem gezeigt, und auf der großen Tribüne kann man sich das Leben und Treiben in der Schwimmhalle ansehen.

Erich Brüggemann
04/1961
Künstliche Beatmung und Wiederbelebung, Schock und Schockbekämpfung, richtige Erstversorgung und sc

Bei verlegter Nase wird durch den Mund beatmet. Um einen direkten Kontakt mit dem Scheintoten zu vermeiden, kann über Nase und Mund des Verunfallten ein Taschentuch oder Verbandsgaze in einigen Lagen gelegt werden.

Schumacher
04/1961
Zum Züchtigungsrecht der Badeanstaltsinhaber einschließlich des Rechts der vorläufigen Festnahme

Das Schwimmen in Badeanstalten stellt eine sportliche Betätigung dar, die durch das häufige gegenseitige Zurufen und Anfeuern der Schwimmer vielfach mit erheblichen Lärmauswirkungen verbunden ist. Ein Teil der jugendlichen Badegäste verbinden den Schwimmsport meistenteils mit Spielen, bei denen es durch den überschäumenden Tatendrang dieser Jugendlichen nicht selten zu grobem Unfug und gelegentlich sogar zu bewußten Böswilligkeiten kommt.

Hans Wiethaup
04/1961
Massage ist nicht gleich Massage

Mit dieser Überschrift soll in Anlehnung an ein bekanntes Sprichwort gesagt sein, daß nicht alles Gold ist, was glänzt. Da es einer angesehenen Fachzeitschrift wie dem 'Archiv des Badewesens' zusteht, auch kritische Punkte zu beleuchten, sei es gestattet, die Massage als eine der ältesten Heilbehandlungen einmal kritisch zu betrachten.

Harald W. Garber
04/1961
Der Nestor des medizinischen Badewesens Franz Weitzel, Fürth, 80 Jahre alt

Der Ehrenvorsitzende des Zweigverbandes Nordbayern im Verband Deutscher Badebetriebe, Herr Franz Weitzel , Fürth (Bayern), Schwabacher Straße 40, beging am 18. März 1961 das seltene Fest seines 80. Geburtstages.

04/1961
Bäderbau und Planung
04/1961
Kurzberichte
04/1961
Stellenmarkt
Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing