baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 12/1961

12/1961
Das Hallenbad in der Neuen Vahr in Bremen

Es dürfte wohl einmalig in der Bundesrepublik sein, daß der Bevölkerung aus privater Hand ein Hallenschwimmbad geschenkt wird. Die Gewoba, Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft in Bremen, sah ihre Aufgabe, in der Vahr ein gesundes Wohnviertel zu schaffen, erst dann vollendet, wenn ein modernes Hallenschwimmbad errichtet würde, das in erster Linie den Kindern, Schulen und Bewohnern der Neuen Vahr zur Verfügung steht.

Adolf Jung
12/1961
Das Leverkusener Hallenbad

Die IG-Farben-Stadt Leverkusen hat ihr neues Hallenbad eingeweiht und der Bevölkerung zur Benutzung übergeben. Das Bauwerk macht sowohl mit seiner Vorder- als auch mit seiner Rückfront einen imposanten Eindruck. Schon dieser äußere wirkungsvolle Anblick läßt darauf schließen, daß es auch im Inneren dem neuesten Stand der Technik und Betriebswirtschaft entspricht. Und, in der Tat, hier ist ein Werk entstanden, das in die Reihe der ersten Hallenbäder der Bundesrepublik eingereiht werden ...

U. S. von Altenstadt
12/1961
Wärmeerzeugungsanlagen in Hallen- und Lehrschwimmbädern unter Berücksichtigung der verschiedenen Br

Vor der Planung eines Hallenbades sind Bäderfachmann, Architekt und Ingenieur gezwungen, den zu erwartenden Betriebsablauf zu erforschen, um hieraus die maßlichen Festlegungen des Schwimmbades und den Bedarf der erforderlichen Badeeinrichtungen zu bestimmen. Die Vorausermittlung des Betriebsablaufes stützt sich dabei immer mehr oder weniger auf Annahmen. Man wird in diesem Falle nur dann zu einem befriedigenden Ergebnis kommen, wenn auf ausreichende Erfahrungen und Betriebsanalysen ...

Eduard Merkle
12/1961
Bäderbau und Planung
12/1961
Praktikum der modernen Kneipp'schen Hydrotherapie

Es ist nun ca. 65 Jahre her, seitdem der große Naturarzt Pfarrer Sebastian Kneipp im Alter von 76 Jahren verstarb. Seine Behandlungsverfahren, die Stätte seines hauptsächlichen Wirkens, Bad Wönshofen, sind heute weit über unsere Landesgrenzen hinaus bekannt. Kneippbünde bzw. Kneippianer gibt es allerorts.

Schumacher
12/1961
Lärmbekämpfung in Heilbädern, Kur- und Erholungsgebieten

Die stetige technische Fortentwicklung, die immer weiter fortschreitende Motorisierung, besonders des Verkehrs, brachten neben unverkennbaren arbeitsmäßigen, wirtschaftlichen und zivilisatorischen Vorteilen auch erhebliche, das Gemeinschaftsleben belastende, die Gesundheit des Einzelmenschen und der Allgemeinheit gefährdende Auswirkungen, so u. a. eine Vermehrung der Betriebs- und Verkehrsunfälle, eine starke Verunreinigung der Luft und der Gewässer, eine die Ruhe störende ...

Schumacher
12/1961
Kurzberichte
12/1961
Stellenmarkt
Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing