baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 11/1962

11/1962
Das Badewesen in der Stadtplanung: Vortrag bei der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen in Esse

Es wird unserer deutschen Betrachtungsweise bei Vorträgen und wissenschaftlichen Untersuchungen so oft nachgesagt, daß wir in angeborener Gründlichkeit selbst ein modernes und aktuelles Thema nicht aufgreifen können, ohne auf die Vorgänge aus Historie und Wissenschaft zurückzugehen. Und auch hier läge die Versuchung nahe, davon zu sprechen, wie etwa der an die großartigen Thermen gewöhnte römische Legionsfriseur in Colonia mit blankgeputzten Beinschienen mit Erstaunen gesehen hat, daß ...

Hetzelt
11/1962
Umsicht und Vorsicht im Umgang mit Chlor: Fachvortrag auf dem Kongreß für das Badewesen in Essen, S

Die Werbefachleute eines Chemieunternehmens bedachten ein neues Putzmittel mit dem Namen eines griechischen Helden, der der Sage nach vor Troja der schnellste nach Achilles gewesen ist. Außerdem trägt die Streudose den nicht übersehbaren Hinweis; Mit Halogenbleiche. Dabei handelt es sich um die Beimischung einer Chlorverbindung, die das Reinigen von verschmutzten Gegenständen schnellstens (s. o.) ermöglichen soll.

Leuermann
11/1962
Schwimmsport: Vereinsübungsstunden und Bäderverwaltung!

Schon einmal habe ich vor solch einem Gremium anläßlich eines früheren Lehrganges über das Thema Schwimmsport und Bäderverwaltung gesprochen. Ich habe damals aufgezeigt, wie sich von Grund auf mißliche Verhältnisse zwischen diesen beiden Polen entwickeln und habe Sie auch darüber nicht im unklaren gelassen, was von uns als Betriebsleitern in solchen Fällen erwartet wird und wie wir uns klugerweise dazu stellen müssen.

Karl Schubert
11/1962
Bäderbau und Planung
11/1962
Über den Strukturwandel auf dem Gebiet der Bäder- und Massage-Behandlungen

Die physikalische Therapie gehört heute nicht mehr zu den charakteristischen Merkmalen bestimmter Kurorte und Sanatorien, sie ist auch nicht mehr das Privileg heilkundiger Laien und für natürliche Heilmethoden aufgeschlossener Arzte, vielmehr ein allen Menschen zugängliches Heilmittel geworden, das in entsprechenden Instituten, Badebetrieben, Kliniken und Arztpraxen Anwendung finden kann.

K. Dziuba
11/1962
Tagung der Landesverbandsvorsitzenden des Verbandes Deutscher Badebetriebe e. V. in Essen

Im Rahmen des Kongresses für das Badewesen kamen die Vorsitzenden der Landesverbände Deutscher Badebetriebe am 29. September 1962 zur Jahresversammlung in Essen zusammen. Am Vormittag war ein Besuch bei den Hüttenwerken Rheinhausen vorgesehen. Zunächst wurde unter Führung des Leitenden Arztes des Gesundheitswesens der Hüttenwerke med. H. Schneider die modern eingerichtete Werkärztliche Abteilung und anschließend das Institut für physikalische Therapie am Bertha-Krankenhaus besichtigt.

11/1962
Stellenmarkt
Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing