baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 09/1972

09/1972
Aufbereitung des Schwimmbeckenwassers Einleitung

Der Titel dieses Heftes bringt schon zum Ausdruck, daß der Schwerpunkt der Referate die Aufbereitung des Schwimmbeckenwassers behandelt.

Ca.
09/1972
KOORDINIERUNGSKREIS Richtlinien für Bäderbau und Bäderbetrieb Richtlinien für Bäderbau und Bäderb

Abschnitt: Technik Wasseraufbereitung für Schwimmbeckenwasser Juni 1972

09/1972
Reinigungs- und Desinfektionsprozesse bei der Schwimmbadwasseraufbereitung

Die Schwimmbadewasseraufbereitung hat die Aufgabe, wiederholt genutztes Wasser Im Freien oder in einer Halle befindlicher Schwimmbecken in einer hygienisch, insbesondere seuchenhygienisch, einwandfreien Beschaffenheit zu halten.

S. Carlson, U. Hässelbarth
09/1972
Die Faktoren der Schwimmbeckenwasserpflege und ihre technische Koordinierung

Als Stand der Technik ist die Richtlinie 'Wasseraufbereitung für Schwimmbeckenwasser' anzusehen. In der 'Richtlinie' werden für den Bau von Badewasseraufbereitungsanlagen Bedingungen genannt, denen nur durch Koordinierung baulicher und technischer Maßnahmen nachgekommen werden kann.

Wilhelm Herschman
09/1972
Hydro-Anthrazit, ein geeignetes Filtermaterial für höhere Filtergeschwindigkeiten und Wasserersparn

Filtration allgemein Die Filtration über körnige Filtermaterialien gehört zu den ältesten Wasseraufbereitungsverfahren zur Entfernung von Feststoffen aus dem Wasser.

Hans Börner
09/1972
Methoden zur Bestimmung des im Wasser vorhandenen freien und gebundenen wirksamen Chlors, Chlordiox

DPD-Methode zur Bestimmung von freien und gebundenen wirksamen Chlorverbindungen durch Titration mit Ammonium- Eisen-ll-sulfat oder kalorimetrisches Verfahren

09/1972
Neuere Wege zur Langzeitdesinfektion im Badewasser

Die Schwimmbecken-Wasseraufbereitung hat nicht nur die Aufgabe, dem Schwimmbecken ein hygienisch und ästhetisch einwandfreies Wasser zuzuführen.

Walter Meins
09/1972
Toxikologisch-hygienische Beurteilung des neuen bakteriziden Präparats Dibromdimethylhydantoin (Dib

Wie bekannt ist, wird in der Sowjetunion Chlor in breitem Maße zur Wasserdesinfektion in Schwimmbecken verwendet. Seine Anwendung stößt jedoch auf viele Einwendungen seitens der Hygieniker, der Fachleute für die ärztliche Kontrolle und der Badegäste.

E. I. Gontschnruk, N.F. Borisenko, u.a.
09/1972
Zu einigen aktuellen Problemen der Schwimmbadwasser-Desinfektion

Chlor, das nach wie vor ein ausgezeichnetes keimtötendes Mittel darstellt, zieht bei unsachgemäßer Anwendung im Schwimmbadwasser Unannehmlichkeiten nach sich, insbesondere Reizung der Schleimhäute, Geruch und Beigeschmack.

B. Saunier, F. Roger
09/1972
Brom als Desinfektionsmittel für Badewasser

Glücklicherweise kommt der Aufbereitung des Badewassers, der Wasserverteilung in den Schwimmbecken und schließlich der Badewasserdesinfektion heute wesentlich größere Bedeutung zu, als dies noch knapp vor einem Jahrzehnt der Fall war.

W. Hess
09/1972
Europäischer Gemeindekongreß in Nizza beriet Naturschutz- und Umweltprobleme

Der Rat der Gemeinden Europas, der größte internationale Kommunalverband in den europäischen Ländern, hatte vom 14. bis 18. Juni 1972 zu seinem X. Gemeindetag nach Nizza eingeladen.

09/1972
Berichte aus dem Badewesen
09/1972
Rubriken
09/1972
Stellenmarkt
Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing