baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 12/1974

12/1974
interbad 1974 - FACHAUSSTELLUNG Erfolgreicher Ablauf der interbad 1974

Überblick und Ergebnis

12/1974
Was wir sahen und hörten

Kongreß-Bericht

Ernst Helten
12/1974
Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Freizeit vom 30. September - 4. Oktober 1974 in Garmisch-Pa
Katharina Focke
12/1974
Freizeit und Erholung in Bayern

Ich habe den Sinn dieses Fachkongresses so verstanden, daß er nicht Forum für Wahlkampfreden und Angriffe auf den politischen Kontrahenten mit Blick auf die anstehenden bayerischen Landtagswahlen werden sollte, sondern daß er Forum einer sachlichen, wissenschaftlichen und problemorientierten Diskussion über die für unsere Gesellschaft so wichtige Frage nach Form und Gestaltung von Freizeit und Erholung sein sollte.

Max Streibl
12/1974
Freizeit und Erholung in Nordrhein-Westfalen

Nahezu jeder Einwohner Nordrhein- Westfalens würde wohl - darauf angesprochen - einen eigenen Beitrag zum Thema 'Freizeit und Erholung in Bayern' leisten können. Rheinländer und Westfalen verbinden mit Bayern nur angenehme Erinnerungen an Freizeit, Urlaub und Erholung und kaum jemand kann sich vorstellen, daß man sich in diesem Lande auch noch mit weniger Angenehmem beschäftigt.

Willi Weyer
12/1974
Freizeit und Erholung in Hessen

Ich habe die Aufgabe, Ihnen in der verfügbaren Zeit darzulegen, was man in Hessen über Freizeit denkt, was man tut und was man tun will.

Manfred Steinbach
12/1974
Kongreß der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen vom 4. - 8. September 1974 in Hamburg Referat

Nachdem die Schwimmeisterausbildung nunmehr nach Jahrzehnten des Laborierens und der dadurch entstandenen Verkennung und der Unterbewertung des Berufes eine gesetzliche Regelung gefunden hat, ist erfreulicherweise sowohl bei den Unterhaltsträgern der Bäder wie auch bei den Betroffenen, den Schwimmeistern, in der Öffentlichkeit, - vor allem aber bei den an diesem Beruf Interessierten - ein lebhaftes Echo festzustellen.

Karl-Heinz Graumann
12/1974
Die rechtliche Bedeutung der Badeordnung und die Anwendung des Hausrechts

Bei der Auswahl des Hotels legt der Hotelgast grundsätzlich entscheidendes Gewicht darauf, daß in dem Hotel auch ein Schwimmbad, eine Sauna, ein Solarium, ein Fitneßraum usw. vorhanden sind.

Wilhelm Weimar
12/1974
Umgang mit den Badegästen
Rudi Ross
12/1974
Schwimmunterricht In neuer Form

Ich möchte Sie in meinem nun folgenden Vortrag mit einer neuartigen Methode des Schwimmunterrichts konfrontieren -' und hoffe u. a. auch damit der anschließenden Diskussion reichlich Material zu liefern.

Gerhard Hetz
12/1974
Rubriken
12/1974
Stellenmarkt

Willingen

25. - 29. November 2019

Berlin

27./28. November 2019

Fulda

03. Dezember 2019

Regensburg

11./12. Dezember 2019

Frankfurt a. M.

12. März 2020

Dresden

18./19. März 2020

Stuttgart

1./2. April 2020

Copyright © 2019 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing