baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 08/1976

08/1976
28. Kongreß für das Badewesen 23.-26. September 1976 Stuttgart

Kongreß-Programm

08/1976
Inhaltsverzeichnis
08/1976
Hallenbad und Sporthalle in Metzingen

Das Hallenbad mit angebauter Turnhalle liegt nahe dem Stadtkern der Stadt Metzingen und bietet in Zukunft die Möglichkeit, dem unter Denkmalschutz stehenden Platz der '7 Weinkeltern' zugeordnet zu werden.

P. L. Dolmetsch
08/1976
Wandelbares Bad in Grünstadt/Pfalz

Nach der Entscheidung darüber, daß ein Hallenbad nicht gebaut werden würde, war den Planern der neuen Badeanlage die Aufgabe gestellt, eine Lösung zu finden, die für Sport- und Wettkampfveranstaltungen ein geeignetes Becken ausweist und die vorhandenen Anlagen nach den erforderlichen Umänderungsarbeiten weitgehend in ein neues Gesamtkonzept integriert.

08/1976
Fachbeiträge Verwendung von Teppichboden in Bädern - Erfahrungen und Nutzanwendungen am Beispiel d

Als wir uns 1973 entschlossen, das Wagnis einzugehen, weite Bereiche unseres Freizeitzentrums einschließlich des Wellenbades mit Teppichboden auszustatten, fanden unsere Überlegungen besonders bei Bäderfachleuten wenig Verständnis.

Werner Schilling
08/1976
Schwimmbeckenwasser

Die letzten zwei Jahrzehnte brachten mit dem Aufschwung des Badewesens und des Bäderbaues auch eine Reihe wissenschaftlicher Arbeiten und technischer Entwicklungen auf diesem Gebiet.

Friedrich Jentsch
08/1976
Schäden durch Nichtbeachten der bauphysikalischen Bedingungen

Bauphysikalische Regeln muß besonders der beherrschen, der sich mit technisch schwierigen Bauten wie Hallenbädern, Sportstätten usw. beschäftigt. Grundlagen hierfür sind die Naturgesetze, die man schon in der Schulzeit als Schüler besser beherrschte und verstand, wie später als praktizieren- Architekt oder Ingenieur.

Hans A. Link
08/1976
Möglichkeiten zur Renovierung von Freibädern

Ein Freibad wird meistens dann renoviert, wenn durch undichte Becken der Wasserverlust zu groß wird. Da heute in unseren Breitengraden Freibadwasser nur erwärmt angeboten werden kann, ist die finanzielle Einbuße dadurch meist beachtlich.

Ulrich Kaiser
08/1976
Zwischenböden für die variable Nutzung von Schwimmbecken

Namhafte Fachleute des Sportstätten- und Bäderbaus haben seit langem erkannt, daß ein Ziel zukunftsweisenden Planens von Schwimmbädern neben allem Bestreben der Verbesserung der Infrastruktur und der Steigerung des Freizeitwertes letztendlich auch die befriedigende Beantwortung der Wirtschaftlichkeitsfrage ist.

Heinz Greef, Ralf Steinmeyer
08/1976
Jet-Stream gleich Unterwassermassage?

Die Ausführungen des Herrn H. Luger im Heft 5/76, Seite 226, können nicht unwidersprochen bleiben. Im ersten Satz der Ausführungen wird unterstellt, daß der Sinn und Zweck der Gegenstromschwimmanlagen bekannt sein dürfte, was sicher richtig ist, wenn man sie als 'Gegenstromschwimmanlagen' betrachtet.

Max Nentwig
08/1976
Anforderungen an höhenverstellbare Zwischenböden

Merkblatt-Hinweis

08/1976
Großes internationales Interesse für interbad

Der 28. Kongreß für das Badewesen, der vom 22. bis 26. September 1976 in Stuttgart stattfindet, ist zum fünften Mal mit der internationalen Fachausstellung interbad verbunden, die in diesem Jahr ihren 10jährigen Geburtstag feiert.

08/1976
Rubriken
08/1976
Stellenmarkt
Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing