baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 10/1979

10/1979
31. Kongreß für das badewesen

der Schwerpunkt des Kongresses im Bereich der öffentlichen Bäder lag auch diesmal auf der Attraktivität und der Wirtschaftlichkeit von Bädern. Es sei heute erforderlich, die Bäder Freizeit- und bzw. familiengerecht und nicht mehr nur unter sportlichen Gesichtspunkten zu bauen,

10/1979
Umbau Hallenbad Würzburg - Sanderau

Das im Jahre 1936 erbaute Hallenbad liegt im Würzburger Stadtteil Sanderau an der Einmündung der Jahn- in die Virchowstraße. Nach fast 40jährigem Betrieb wurde die Sanierung dringend erforderlich - teils wegen natürlicher Abnutzung, teils bedingt durch nur notdürftige Reparaturen von Kriegsschäden, nicht zuletzt aber auch wegen der inzwischen überholten inneren Organisation des Bades.

O.-G. Rogall
10/1979
Möglichkeiten der Sanierung älterer Freibäder

In zunehmendem Maße werden die 'Freibäder der ersten Nachkriegsgeneration', also die in den Jahren 1950 - 60 erstellten Anlagen, überholungsbedürftig.

Jürgen Hoffmeyer
10/1979
Renovierung von Freibädern

Viele Jahre befaßte man sich nicht mit dem Problem der Renovierung von alten Freibädern. Da man bei der Deckung des Bedarfs von Freibädern nicht daran dachte, alte Becken wieder instand zu setzen und zu modernisieren, sondern einfach neue Anlagen baute, zumal die Kassen der öffentlichen Hand infolge der ständig steigenden Zuwachsraten des Bruttosozialproduktes gut gefüllt waren.

van der Meer
10/1979
Mineralbad Berg-Stuttgart Ein Musterbeispiel privater Bäderwirtschaft

Fährt man von Stuttgart nach Cannstatt, so ist das Mineral-Bad Berg nicht zu verfehlen. Eine Perle Im Brennpunkt des Durchgangsverkehrs, und doch so abgeschirmt, daß es eine ruhige Erholungsstätte Ist.

P. B.
10/1979
Membranbauten als Überdachung für Bäder Serie A: Die Einteilung von Membranbauten.

In der vorliegenden Artikelserie wollen wir öffentlichen und privaten Bauherren sowie ihren Architekten Informationen zur Hand geben, damit sie in der Lage sind, vor allem die ersten generellen Entscheidungen auch ohne Zuziehen des Fachingenieurs treffen zu können.

Horst Dürr
10/1979
Hygieneprobleme des Saunabades

Die hygienisch einwandfreie Unterhaltung von Badebetrieben aller Art, die Besuchern öffentlich zugänglich sind, gehört seit jeher zu den Grundaufgaben und -erfordernissen der Betriebsführung. Dabei hat es den Wert von Erinnerung und Mahnung, wenn irgendwo ein Mißstand angetroffen und in der Öffentlichkeit bekanntgemacht wird.

Werner Fritzsche
10/1979
Das Ausland und wir Victorianischer Bahnhof mit überdachtem Sportzentrum zu koppeln: Drei Giebel

Etwa 350 km nordnordwestlich von London auf halbem Wege zwischen Leeds oder York (im mittelenglischen Industriegürtel) und Newcastle (an der englisch-schottischen Grenze) befindet sich das Städtchen Darlington.

K. Idelberger
10/1979
Technischer Ausschuß: Glastüren und Glastrennwände in Hallenbädern Technische Regeln Arbeitsblat
10/1979
Vielseitig verwendbar oder zweckbestimmt?

Wie überall in Europa sahen sich die Niederlande seit den sechziger Jahren einem beachtlichen Anwachsen der Zahl von Schwimmbädern gegenüber. Während im Jahre 1960 nur 43 Hallenbäder und 202 Freibäder bestanden (letzteres einschließlich einer Anzahl von natürlichen Bädern), beläuft sich die Zahl heute auf 425 Hallen- und 660 Freibäder.

Willem van Slobbe
10/1979
Chlorgas zur Schwimmbadwasseraufbereitung - in England nur noch bis 1985 erlaubt (Die Industrie te

Der in England für die Schwimmbadewasseraufbereitung zuständige Ausschuß hat eine Untersuchung über die Gefahren bei der Verwendung von Chlorgas in Schwimmbädern durchgeführt.

10/1979
Verbesserung der Betoneigenschaften durch den Zusatz von Füller

Die Arbeitsgruppe 'Beckenkonstruktionen' im Technischen Ausschuß der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen befaßt sich mit der Ausarbeitung neutraler und interessenfreier Empfehlungen zum Bau funktionsfähiger Schwimmbeckenkonstruktionen.

H. Keller
10/1979
Rubriken
10/1979
Stellenmarkt
Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing