baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 06/1981

06/1981
Inhaltsverzeichnis
06/1981
Energiesparen durch Abschalten der Badewasser-Aufbereitungsanlage?

Im Rahmen der energiesparenden Maßnahmen, deren Aktualität nicht im einzelnen begründet werden muß, wird in Fachkreisen eine eingehende Diskussion darüber geführt, ob neben anderen Maßnahmen, wie die Abdeckung der Wasseroberfläche, z. B. die Aufbereitungsanlage eines öffentlichen Bades über Nacht abgestellt werden könne.

Helmuth Althaus
06/1981
Gasmotorwärmepumpenanlage Dantebad München - Ausführung, Betrieb und erzielte Ergebnisse

Im März 1979 wurde über Vorplanung und Projektierung einer Gasmotorwärmepumpenanlage für das Dantebad in München berichtet. Die Anlage wurde, nach sehr kurzer Bauzeit, im Oktober 1979 in Betrieb genommen und hatte im Juli 1980 bereits über 4000 Betriebsstunden hinter sich gebracht.

D. Lorenz
06/1981
Möglichkeiten zur Energieeinsparung in Medizinischen Badebetrieben anhand praktischer Beispiele

Als Maßstab sollte hierzu gelten: 'Energiesparen nicht um jeden Preis, sondern nur unter Beachtung der Kostenrelation', gemäß der Feststellung der Bundesregierung in Ihrer Antwort auf eine kleine Anfrage der Opposition im Bundestag.

Volker Sachse
06/1981
Nutzung von Solarenergie für Brauchwasser in Bewegungsbädern

Nutzbare Solarstrahlung Die aus dem Weltraum kommende Sonnenstrahlung hat außerhalb der Atmosphäre einen Wert von ca. 1,35 kW/m². Vorgenannter Strahlungsintensitätswert wird als 'Solarkonstante' bezeichnet. Durch den Gehalt der Atmosphäre an Feuchtigkeit, Ozon, Sauerstoff, Kohlendioxyd und Staub wird Sonneneinstrahlung absorbiert und teilweise an der Grenze der Lufthülle reflektiert.

Klaus Riedle
06/1981
Abdichtung von Chlorflaschen bei Defekten

Chlor wird in verflüssigter Form in Stahlflaschen in Mengen von meist 50 bis 65 kg abgefüllt und diese bevorzugt an Kleinverbraucher u. a. für die Behandlung von Wasser in kommunale Bereiche abgegeben.

J. Wokulat
06/1981
Sind Wäscheschleudern in Bädern zulässig?

Prinzipiell ist es zu begrüßen, wenn eine Gemeinde sich um das Wohl des Badegastes bemüht und in diesem Bestreben glaubt, eine technische Hilfe zum Auswringen der Badekleidung aufstellen zu müssen. Falsch ist es aber, wenn man hierfür eine normale Haushaltswäscheschleuder auswählt.

Axel Ment
06/1981
VDE-Bestimmungen im Bäderbau

Unter diesem Titel erschien in Heft 7/80 dieser Fachzeitschrift ein Artikel über die ,,DIN 57 113/VDE 0113 - Bestimmung für die elektrische Ausrüstung von Bearbeitungs- und Verarbeitungsmaschinen'.

Manfred Strate
06/1981
Rubriken
06/1981
Stellenmarkt
Copyright © 2019 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing