baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 10/1981

10/1981
Inhaltsverzeichnis
10/1981
33. Kongreß für das Badewesen Bremen 'Problem-Kongreß' in der Hansestadt Bremen Beitrag der öffen

Die derzeitige Wetterlage in der Hansestadt kann für den heute beginnenden Kongreß für das Badewesen als passender Rahmen bezeichnet werden, denn: regnerisch trüb sieht auch die Situation für die öffentlichen Bäder aus. Stagnierende Besucherzahlen und explosionsartig steigende Energiekosten sind negative Faktoren, die in der öffentlichen Diskussion schon häufig genug den Ruf nach Schließung solcher Freizeitanlagen laut werden ließen.

10/1981
Baumanagement öffentlicher Bauaufgaben Sportbauten in Frankfurt Eissporthalle und Rebstockbad

Mit nachfolgenden Beiträgen zu den Frankfurter Bauvorhaben Eissporthalle am Ratsweg und Gartenhallenbad Rebstock soll Einblick gegeben werden in die Arbeitsweise und Entscheidungsprozesse einer Bauverwaltung am Beispiel der Stadt Frankfurt.

Günther Rotermund
10/1981
Eissporthalle Frankfurt/Main

Das Raumprogramm für die Frankfurter Eissporthalle mit Mehrzwecknutzung wurde in einem fachwissenschaftlichen Kolloquium unter Beteiligung fachrelevanter Gremien des Sports, des Bauens, der Verwaltung sowie freischaffender Fachplaner beraten und bereits 1976 verabschiedet.

Günther Rotermund
10/1981
Gartenhallenbad Rebstockpark In Frankfurt am Main Eine Betrachtung aus der Sicht des Architekten

Am 23. Juni 1981 war Halbzeit für eines der attraktivsten Bauvorhaben der Stadt Frankfurt. Man feierte das Richtfest zum Gartenhallenbad Rebstockpark. Mit diesem Vorhaben schließt die Stadt Frankfurt eine entscheidende Lücke ihres Sportstätten-Leitplanes 1977-1985.

Dieter Glaser
10/1981
Längste Wasser-Rutschbahn Europas in Hamburg in Betrieb genommen!

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien erhielt Hamburg eine weitere Attraktion. Im Freibad Aschberg wurde nach zweimonatiger Bauzeit eine 111m lange Rolba-Nautic- Wasser-Rutschbahn den Hamburgern übergeben.

10/1981
Das Ausland und wir Fragebogen-Aktion für Behinderte (Zusammenfassung)

Nachdem eine Fragebogen-Aktion der 'Britischen Sport-Vereinigung für Behinderte' erfolglos verlaufen war, hatte unser Institut es übernommen, eine Umfrage über geeignete Anlagen für behinderte Schwimmer durchzuführen.

10/1981
Betrachtungen zur Energieeinsparung in Hallenbädern

Oft werden Hallenbäder als Großverbraucher von Energie angesehen. Dies als unmittelbare Folge der Tatsache, daß die thermische Annehmlichkeit auf einem hohen Niveau liegt, abgestimmt auf die nassen Schwimmer und die Feuchtigkeit auf dem Beckenumgang.

J. Cohen
10/1981
Rubriken
10/1981
Stellenmarkt
Copyright © 2019 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing