baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 03/1982

03/1982
Gezielte Werbung für öffentliche Schwimmbäder

Das Thema dieses Vortrages sollte eigentlich heißen 'gezielte Werbung für öffentliche Schwimmbäder (so steht's auch im Programm) - aber wohl nicht zufällig hatte ich meine Ausarbeitung überschrieben 'effektive Werbung für öffentliche Schwimmbäder', und ich denke, darum geht es wohl auch in erster Linie.

J. O. Brauerhoch
03/1982
Badezentrum Sindelfingen

Über 6 Millionen Badegäste haben bis zur Eröffnung des neuen Hallenbades diese Freizeiteinrichtung besucht und sie damit als Naherholungsstätte von hohem Rang anerkannt.

03/1982
Aus dem Jahresbericht 1980 Die Schwimmhalle - im Spiegelbild der Daten

Der bereits 1979 begonnene Aufwärtstrend in den Besucherzahlen der Schwimmhalle des Badezentrums konnte erfreulicherweise auch im Berichtsjahr 1980 beinahe linear fortgesetzt werden.

03/1982
Die Besucherzahlen-Entwicklung in den öffentlichen Hallen- und Freibädern in den Jahren 1978 bis 19

In Fortsetzung der für die Jahre 1974 bis 1977 durchgeführten Erhebung (die Ergebnisse wurde in Heft 7/1979 des Archiv des Badewesens veröffentlicht) wurde eine erneute Fragebogenaktion für die Jahre 1978 bis 1980 vorgenommen.

Otto Sickel
03/1982
Das Freizeitprofil öffentlicher Bäder: Was kann Animation leisten?

Freizeitbedürfnisse und Freizeitverhaltensweisen haben sich in den letzten zehn Jahren grundlegend gewandelt. Insbesondere die Komfortansprüche sind rapide gestiegen.

Horst W. Opaschowski
03/1982
Anwendung von glasfaserverstärkten Kunststoffen für Konstruktionselemente beim Umkleide- und Sanit

Im Frühjahr 1978 wurden von der Planungsgruppe Steildorf Königswinter, im Auftrag des Hochbauamtes der Stadt Bonn die Planungsarbeiten für ein Freibad im Stadtteil Bonn-Beuel begonnen. Der Umkleide- und Sanitärbereich sollte als eingeschossiges Bauwerk in Leimholz-Skelett-Bauweise erstellt werden.

Van der Meer
03/1982
Der Standort des Schwimmeisters während des Aufsichtsdienstes in der Schwimmhalle

Um es vorweg zu sagen: Der Arbeitsplatz des Schwimmeisters während der Beaufsichtigung des Schwimm- und Badebetriebes ist der gesamte Beckenumgang, nicht der Schwimmeisterraum, es sei denn, der Schwimmeisterraum entspricht voll den Anforderungen der Richtlinien für den Bäderbau.

hei.
03/1982
Bericht vom Fortbildungslehrgang zum Geprüften Schwimmeister 1981

Der Erfolg bestätigt den Kurs für die Zukunft - dies war das Motto für 49 staatlich geprüfte Schwimmeister aus fast allen Bundesländern, die sich in der Zeit vom 9. bis 13. November 1981 (Stufe I) und vom 7. bis 16. Dezember 1981 (Stufe II) in Niederhelden bei Attendorn einquartiert hatten.

Bernd Jurgeit
03/1982
Merkblatt: Funktionsbezeichnungen im Schwimmeisterberuf Herausgegeben von der Deutschen Gesellscha
03/1982
Liste geprüfter Reinigungsmittel für keramische Beläge In Schwimmbädern (Liste RK) Ein unentbehrli

Schäden an der keramischen Verkleidung und den Fugen in Schwimmbädern, hervorgerufen durch die Verwendung nicht geeigneter Reinigungsmittel, bzw. falschen Einsatz dieser Produkte, werden leider erst nach Jahren erkennbar.

ku.
03/1982
Rubriken
03/1982
Stellenmarkt
Copyright © 2019 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing