baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 03/1983

03/1983
Inhaltsverzeichnis
03/1983
Fachtagung 7./8. Oktober 1982 Trier Senkung von Folgekosten - Alternative zur Schließung von Bäder

Programm

03/1983
Begrüßung durch den Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. Oberbürgermeist

Fachtagung: Senkung von Folgekosten in Bädern - Alternative zur Schließung von Bädern?

Felix Zimmermann
03/1983
Begrüßungs- und Einleitungsreferat des Ministers des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz Staatsmi

Fachtagung: Senkung von Folgekosten in Bädern - Alternative zur Schließung von Bädern?

Kurt Böckmann
03/1983
Einführungsreferat: Aktuelle Bädersituation

Wenn ein so fachkundiger Minister ein Einleitungsreferat über das Badewesen in der Bundesrepublik gehalten und dabei in einem weit gespannten Bogen nahezu alle Probleme, die heute aktuell sind, berührt hat - was bleibt dann dem Präsidenten des Vereins Deutscher Badefachmänner nach solch qualifizierten Ausführungen noch zu dem ihm gestellten Thema 'Aktuelle Situation des Bäderwesens' zu sagen?

Wolfgang Ehlers
03/1983
1. Arbeitskreis: Erhöhung der Besucherzahlen durch Aktivierung bestehender Bäder

Das diesem Arbeitskreis gestellte Thema der 'Erhöhung der Besucherzahlen durch Aktivierung bestehender Bäder' ist - nimmt man das wörtlich - bei der bestehenden rezessiven Lage unserer Wirtschaft und der Tatsache, daß der Bürger den Pfennig wieder umdreht, fast die Aufforderung zur Lösung der 'Quadratur des Kreises'.

Hans Kullack
03/1983
Ergebnisbericht des 1. Arbeitskreises Erhöhung der Besucherzahlen durch Aktivierung bestehender Bä

Grundlage für die Diskussion im Arbeitskreis 1 waren das einführende Referat von Herrn Kullack sowie der Bericht 17/1982 der kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsvereinfachung.

Hans-Valentin Kirschner
03/1983
2. Arbeitskreis: Senkung der Folgekosten durch Verbesserung der Betriebsführung

Standortbestimmung der Bäder Als Ausgangsbasis für eine umsichtige Behandlung des Themas zur Senkung der Folgekosten wird vorab eine allgemeine Standortbestimmung der Bäder im kommunalen Versorgungsangebot erforderlich:

Gerhard Kirchner
03/1983
Ergebnisbericht des 2. Arbeitskreises Senkung der Folgekosten durch Verbesserung der Betriebsführu

Auf der Grundlage des einführenden Referates von Hauptgeschäftsführer Gerhard Kirchner und unter Auswertung des Berichtes Nr. 17/1982 der kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsvereinfachung betr. Maßnahmen zur Haushaltskonsolidierung bei der Aufgabengruppe 52 'Sport' hat der Arbeitskreis 2 vor allem fünf Schwerpunkte diskutiert:

Ernst Bartholome
03/1983
3. Arbeitskreis: Senkung der Folgekosten durch energiesparende Maßnahmen

Bedingt durch die im letzten Jahrzehnt um ca. 800 % gestiegenen Wärmeenergiekosten, stehen die Bäder in der Öffentlichkeit heute als 'Energiefresser' in Diskussion. Aus politischer Sicht will und kann man einerseits auf existierende Badeanlagen nicht verzichten; man bezweifelt jedoch die Notwendigkeit des Zubaues neuer Einrichtungen, weil man die zu erwartenden defizitären Folgen scheut.

Klaus Riedle
03/1983
Ergebnisbericht des 3. Arbeitskreises Senkung der Folgekosten durch energiesparende Maßnahmen

Nach einem umfassenden Einführungsreferat von Prof. Dipl.lng. Klaus Riedle hat der 3. Arbeitskreis in seinen abschließenden Diskussionen folgende Komplexe als gravierend herausgearbeitet:

Klaus Trojahn
03/1983
Schlußworte der Veranstalter
Karl Schmidt
03/1983
Der Besuch im Rebstockbad

Als ich mich für ein paar Tage in Frankfurt aufhielt, gehörte zu meinen Unternehmungen, einen Nachmittag im Rebstockbad zu verbringen. Nachdem das neue Prunkstück so werbewirksam und nachhaltig durch das von dort übertragene Aktuelle Sportstudio bekannt gemacht worden war, bedeutete der Name 'Rebstockbad' auch für mich Zugereisteten durchaus kein Fremdwort mehr.

B.Z
03/1983
Rubriken
03/1983
Stellenmarkt
Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing