baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 12/1983

12/1983
Inhaltsverzeichnis
12/1983
Kombiniertes Hallen- und Sommerbad Berlin-Wedding Aufbereitung und Desinfektion des Schwimm- und Ba

Experimentelle Vorarbeiten Die Badeanlage im Berliner Bezirk Wedding umfaßt zwei Hallenbäder und ein Freibad mit insgesamt sieben Becken. Es wurden drei getrennte Aufbereitungs- und Desinfektionsanlagen errichtet, da die Hallenbäder mit unterschiedlicher Wassertemperatur betrieben und Freibäder im allgemeinen aus Kostengründen nicht mit Ozonstufe ausgerüstet werden.

Klaus Dieter W. Roennefahrt
12/1983
Das Solarbad in Schwalmtal am Niederrhein

Die Gemeinde Schwalmtal kann mit einer energiewirtschaftlichen Attraktion aufwarten: Die Inbetriebnahme eines Garten-Hallenbades, das 70 % seines Energiebedarfs von einem 'Energiedach' und der Wärmerückgewinnung aus Duschabwasser, Filterspülwasser sowie der Duschraum- und Schwimmhallenabluft bezieht.

Karl-Heinz Hutzier
12/1983
Hallenbad Lüdinghausen

In diesem Bericht informieren wir Sie über Betriebsobjekt, statistische Werte, Kosten und Erlöse des Hallenbades in Lüdinghausen. Unser Bad, das LH-Bad, wurde am 1.6.1974 eröffnet. Die Bauzeit betrug 23 Monate.

12/1983
Das Ausland und wir Die vielseitigen Möglichkeiten einer kombinierten Anwendung von Heilklima, Ther

Stufentherapie bei Verletzungen des Bewegungsapparates Bei der wiederherstellenden Behandlung von Sportverletzungen ist die Normalisierung der Funktion des entsprechenden Körperteiles in möglichst kurzer Zeit anzustreben.

Menelaos Karagunis
12/1983
Der Brand streut Ruß in die Pläne des 'Miereweide'

Im Mai gab der Bürgermeister den 1,5 Mio Gulden (rd. 1,35 Mio DM) kostenden Anbau des Sportfondsenbades 'De Miereweide' frei.

H. St.
12/1983
Das meist besuchte Schwimmbad in Groningen durch Brand verwüstet

Der Brand der vermutlich durch Brandstiftung entstand, hat von dem 8 Jahre alten Hallenbad 'De Parrel' nichts mehr übriggelassen.

H. St.
12/1983
Technischer Ausschuß Arbeitsgruppe 'Wasseraufbereitung' Beschlußfassung: Frankfurt, September 1983

Aktivkohlen zur Schwimmbeckenwasseraufbereitung: Aktivkohlen erfüllen im Bereich der Schwimmbeckenwasseraufbereitung eine Reihe von Aufgaben, nämlich 1- Chemiesorption von Ozon, 2- Chemiesorption von Chlor und Chlorverbindungen, 3- Adsorption echt gelöster organischer Stoffe.

12/1983
Technischer Ausschuß der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. Arbeitsgruppe 'Wasseraufbe

Verfahren: pH-Wert-Erniedrigung: In der Praxis haben sich bei dem Einsatz von Säuren - außer der erhöhten Unfallgefahr durch Spritzer usw. - vor allem Korrosionsprobleme an den Anlagen gezeigt.

12/1983
Technischer Ausschuß Arbeitsgruppe 'Beckenkonstruktionen' Schwinden und Quellen von Stahlbetonbeck

Nachfolgend sind Gesichtspunkte zusammengestellt, die ein Schwinden von Bauteilen der genannten Art einschränken. Grundsätzlich ist dabei anzustreben, daß die zu erwartenden Formänderungen im Verbundsystem der starren keramischen Bekleidung auf ein Minimum reduziert werden.

12/1983
Richtlinien für höhenverstellbare Zwischenböden

Die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung haben im Oktober 1981 Richtlinien für höhenverstellbare Zwischenböden in Bädern (GUV 16.19) herausgegeben, die mit Wirkung vom 1. Januar 1982 bei Bau, Ausrüstung, Betrieb und Prüfung von Hubböden anzuwenden sind.

Werner Güntheroth
12/1983
Rubriken
12/1983
Stellenmarkt
Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing