baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 10/1989

10/1989
Kongreß für das Badewesen 1989 in Würzburg Eindrücke eines Kongreßteilnehmers

Die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen hatte zum 41. Kongreß 1989 nach Würzburg eingeladen. Der heiteren Note dieser Stadt im Main-fränkischen Weinland konnte sich wohl niemand entziehen. Obwohl die Tagung kaum Zeit für groß angelegte Besichtigungstouren in der an Baudenkmälern und großen Kunstwerken so reichen Stadt ließ, war es den meisten Kongreßbesuchern aufgrund der kurzen Wege möglich, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten anzusteuern.

Rt.
10/1989
Dazu die Presse . , .
10/1989
Demonstrationsprogramm: Rationelle Energieverwendung in Hallen- und Freibädern Einsatz von Schwimm

Im allgemeinen liegen die Wassertemperaturen in den Schwimm- und Badebecken zwischen 22 und 25°C. Die bei Freibadbecken auftretenden Wärmeverluste durch Verdunstung, Konvektion, Strahlung, Wärmeabgabe an das Erdreich sowie Abwasser/Filterspülwasser lassen sich durch Beckenabdeckungsanlagen niedrig halten.

Hans Fey
10/1989
Herzogenaurach vor der Eröffnung des Freizeitbades Die Entwicklung eines Freizeitbades im Presse-Sp

Das neue Erlebnisbad im Raum Nürnberg - Erlangen steht in Herzogenaurach. Die bayerische Stadt an der Aurach in Oberfranken zählt rd. 15 000 Einwohner. Das Freizeitbad wird mehr als DM 20 Mio. kosten und - wenn es nach den Vorstellungen der Stadtväter geht - der historischen Kleinstadt ein weithin wirksames modernes Angebot bringen.

10/1989
25 Jahre Hallenbad Flensburg

Anfang April 1989 feierte das Hallenbad der Stadt Flensburg (rd. 86 750 Einwohner) mit einer 'Großen Badeparty' sein 25. Jubiläum. Die Schwimmsportvereine der wassersportlichen Stadt hatten Hochsaison.

hei
10/1989
Unterweisung der Feuerwehren in Funktion und Standort der Chlorungsanlagen

Um in einem Einsatzfall gezielt vorgehen zu können, weisen die Bäderbetriebe der Stadtwerke Düsseldorf AG die Mitarbeiter der Berufsfeuerwehren in die Funktionsweise und Standortlage der jeweiligen Chlorungsanlage ein.

10/1989
Kinderspielnachmittag einmal anders
Stefan Bosse
10/1989
Spiel und Spaß im Europabad - Marburg

Die Gründe für diese Veranstaltungsreihe waren, den Eltern einen kinderfreien Einkaufsbummel an den verkaufsoffenen Samstagen zu ermöglichen. Die Eltern brauchten nur die Kinder im Bad abzugeben und konnten ungestört ihre Einkäufe in der Stadt tätigen.

10/1989
Das Wasserkarussel aus Marsberg

Es fing alles so harmlos an. Der Dipl. Verw. Wirt Heinz Fuest kurte in Bad Wörishofen, aber die Kneipp'sche Wassergusstherapie gefiel ihm nicht so ganz. Er meinte, die Wasserbehandlung müßte angenehmer sein, wenn der ganze Körper gegen das Wasser gedrückt würde.

10/1989
Aus dem Ausland
10/1989
Keramik im Hallenfreibad Borken

Voll im Trend moderner Erlebnis- und Freizeitbäder liegt das Hallenfreibad Borken, dieser Kommune zwischen dem Ruhrrevier und den Niederlanden.

10/1989
Trier Deutschlands älteste Stadt

Stadtbad Trier Musterbeispiel einer modernen kommunalen Einrichtung

10/1989
Bundesfachverband öffentliche Bäder E.V. Trägerverband der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen
10/1989
BWA unter neuem Vorsitz Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung des Betriebswirtschaftlichen
10/1989
Saunabaden fördert die Gesundheit ohne Belastung der Krankenkassen

Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und aligemeiner Prävention sind seit Verabschiedung des Gesundheitsreformgesetzes ein vieldiskutiertes Themageworden. Neben der Kostenfrage geht es dabei auch um die für die Zielsetzung geeigneten Wege und Organisationsstrukturen im Gesundheitswesen.

10/1989
Physikalische Therapie Die Verschwiegenheitspflicht des Masseurs, Masseurs und medizinischen Badem

Die Verpflichtung der Mitglieder der Heil- und Pflegeberufe geht weiter, als allgemein angenommen wird.

10/1989
Geschäftsbericht 1988: Stadtwerke Wolfsburg AG
10/1989
Rubriken
10/1989
Stellenmarkt
Copyright © 2019 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing