baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 12/2001

12/2001
Abschied von Friedrich Rolf Kunze

Am 30. Oktober 2001 verstarb für alle unerwartet und völlig überraschend der langjährige Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e.V. und des BUNDESFACHVERBANDES ÖFFENTLICHE BÄDER E.V., Friedrich Rolf Kunze, im Alter von 63 Jahren.

Hans Schaidinger, Rüdiger Steinmetz
12/2001
Startblock
12/2001
Kongress in Köln 2001 Bericht über die Fachtagung „Öffentliche Bäder"

Die Fachtagung Öffentliche Bäder auf dem 53. Kongress für das Badewesen in Köln bot drei interessante und aktuelle Themenbereiche. Der Themenkreis „Bäderplanung" stand unter der Tagesleitung von Prof. Dr. Dietrich Wachens, Bensheim, der zweite Teil - „Bädertechnik" - wurde von Prof. Dr. Günther Gansloser, Hannover, moderiert, und den Themenkreis „Bäderbetrieb" leitete Rüdiger Steinmetz, Bädergesellschaft Düsseldorf mbH.

Walter J. Richtsteig
12/2001
Formen, Rahmenbedingungen und Gestaltung von Verträgen: Public-Private- Partnership im Badewesen (2)

Public-Private-Partnership (PPP) ist derzeit ein viel verwendeter Begriff. Allerdings verstehen diesen die Verwender und Adressaten häufig sehr unterschiedlich. Die Ausführungen machen deutlich, was unter der Begrifflichkeit ökonomisch und rechtlich zu verstehen ist. Dabei waren zunächst in Teil 1 die betriebsund volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen sowie die unterschiedlichen Formen des PPP aus wirtschaftlicher und rechtlicher Sicht betrachtet worden (siehe A.B. 11/01 S.649-654). ...

Carsten Sonnenberg
12/2001
Veränderungen bei Kundschaft, Benutzerwünschen und Betriebsabläufen

Sich stetig verändernde Benutzerwünsche erfordern von den Badbetreibern eine ständige Anpassung der Bäder hinsichtlich baulicher und technischer Konzeption. Dabei sollte der Trend, den Schwimmunterricht und -sport zu vernachlässigen, kritisch beobachtet werden.

Günther Gansloser
12/2001
Im World Wide Web gefunden (7): Bäder & Co. im Internet

Um die Internet-Präsentationen lebendig zu gestalten, bauen die Web-Designer immer öfter bewegte Grafiken ein, verwenden Techniken, die - speziell für die Bäder geeignet-einen Wellenschlag oderWasserspritzererzeugen. Dann gibt es 3600-Panoramen, die einen sehr guten Eindruck der vorgestellten Bäder vermitteln. Schließlich besteht noch die Möglichkeit, Videosequenzen zu zeigen.

Walter J. Richtsteig
12/2001
Vergleichende Untersuchung verschiedener Biozide in Schwimmbadwasser

Schwimmen ist ein populärer Zeitvertreib. Hunderttausende von Badegästen besuchen jährlich die Schwimmbäder. Dabei schwimmen sie in einem relativ geringen Wasservolumen, das stets von guter mikrobiologischer Qualität sein muss. Dies stellt sehr hohe Anforderungen an die Wasseraufbereitung und das verwendete Desinfektionsmittel. In der vorliegenden Studie (s. auch A.B. 03/01 S. 130) wurde die biozide Wirkung u.a. von Natriumhypochlorit, Wasserstoffperoxid sowie einem Gemisch von  ...

Renate Borgmann-Strahsen
12/2001
Arbeitskreis Schwimmmeister Sommertagung in Essener Geschäftsstelle

Mehrmals im Jahr kommen die Mitglieder des Arbeitskreises Schwimmmeister an verschiedenen Orten im BundesgebietzuzweitägigenTagungen zusammen. Zum ersten Mal trafen sich die Teilnehmer, auf die regelmäßig eine umfangreiche Tagesordnung wartet, Anfang Juli diesen Jahres in der Geschäftsstelle der Verbände des Badewesens in Essen.

Hans-Burckhard Kuhn
12/2001
Medienspektakel nach Pressemitteilung der Universität Erlangen-Nürnberg Sauna und Intelligenz

Ein vermeintlich „spannendes" Thema schnell aufgreifen und dann über die Ticker an Zeitungen als Kunden absetzen wollten offensichtlich Redakteure der Nachrichtenagenturen dpa, ddp und ap, als sie Anfang Oktober eine Mitteilung des Mediendienstes der Friedrich- Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg verarbeiteten, ohne sich vorher beim Deutschen Sauna-Bund e.V. in Bielefeld rückversichert zu haben.

12/2001
Rubriken
12/2001
Sammelbecken
Copyright © 2019 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing