baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 09/2002

09/2002
Baden im Fluss
cg
09/2002
Startblock 09/2002
re
09/2002
Im „Doppelpack“ werden die Leitmesse für die Bäder- und Saunabranche und der Kongress für das Badewe

Die interbad 2002, 18. Internationale Fachmesse Schwimmbäder, Bädertechnik, Sauna, Physiotherapie und Wellness, findet vom 9. bis 12. Oktober – Mittwoch bis Samstag – in Düsseldorf statt. Europas Leitmesse für die gesamte Bäder- und Saunabranche wird die Hallen 15 und 16 des Messegeländes am Rhein belegen. Nahezu zeitgleich – vom 10. bis 12. Oktober – wird im angrenzenden Congress Center Ost der 54. Kongress für das Badewesen mit seinen Fachtagungen „Öffentliche Bäder“, „Physiotherapie“, „Sauna“ ...

re
09/2002
„aquari“ – Hallenbad und Sauna in Hüfingen

Nachstehend wird ein Bäderprojekt vorgestellt, das in den Jahren des Bäderbooms in einer Kleinstadt als reines Zweckbad im Stil der damaligen Zeit als Teil eines Schulkomplexes gleichzeitig mit zwei Turnhallen erstellt worden ist (Eröffnung 1970). Nach der jetzt vorgenommenen Sanierung und Attraktivierung dürfte es die Belange der Einwohner für die Erholung „um die Ecke“ vollauf erfüllen, wenn es auch nicht allen Ansprüchen gerecht werden kann, die an Freizeitbäder mit großen Einzugsgebieten ...

Jörn Thamm
09/2002
Jährliche Werbe-Aktion für das Schwimmen in Bädern

Bereits zum 18. Mal in Folge findet in Nordrhein-Westfalen die Aktion „Treffpunkt Bad“ statt – in diesem Jahr vom 15. April bis zum 31. Oktober. Ziel der erfolgreichen Veranstaltungsreihe, an der auch die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V., Essen, mitwirkt, ist auch weiterhin die Steigerung der Attraktivität der Schwimmbäder in Deutschlands bevölkerungsreichstem Bundesland. Die diesjährige erste Schwerpunktveranstaltung, mit der die Aktion „Treffpunkt Bad“ seit 1985 offiziell eröffnet ...

re
09/2002
Im World Wide Web gefunden (16): Bäder & Co. im Internet
Walter J. Richtsteig
09/2002
Personalcontrolling im Badewesen

In A.B. 1/00 S. 27 – 29 hatte der Autor allgemein beschrieben, was Controlling ist und wie es sich aufgliedert. Als Beispiel diente die Darstellung eines Dienstplans, der als Endprodukt einer möglichen Personaleinsatzplanung stehen kann. Im vorliegenden Artikel wird kurz auf die Ziele der Personalwirtschaft eingegangen, um dann die Personaleinsatzplanung in einem Freizeitbad zu erläutern. Im Vordergrund steht dabei, die Mitarbeiter durch Teamgespräche an die veränderte Kostensituation ...

Thomas Bieler
09/2002
Wellenbäder in Deutschland (2)

Zum Freizeitvergnügen in einem Bad zählt heute, neben einem erweiterten Angebot wie Sauna und Restaurant, im Becken selbst das Wellenbaden. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts wurde in namhaften Frei- und Hallenbädern Deutschlands versucht, mit unterschiedlichen Techniken und Beckenformen Wellen zu erzeugen. Über erste Anfänge bis zum Bau moderner Wellenbäder berichtete Dr. Walter Mevius im Teil 1 (siehe A.B. 08/02 S. 393-399). Im Folgenden stellt er die Entstehung und Entwicklung sowie den Betrieb ...

Walter Mevius
09/2002
Frühjahrstagung in Frankfurt am Main

Der Arbeitskreis Schwimmmeister tagte am 7. und 8. März in den Titus Thermen der Stadt Frankfurt am Main. Er befasste sich mit der Überarbeitung des Merkblattes 94.05 „Aufsicht in Schwimmbädern während des öffentlichen Badebetriebes“ und mit weiteren aktuellen Themen aus dem Bereich des Badewesens.

Christian Treu
09/2002
Sammelbecken 09/2002
09/2002
Rubriken 09/2002
09/2002
Firmen und Produktinfos 09/2002
re
Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing