baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 04/2003

04/2003
„Wellness“ – und kein Ende!?
Joachim Heuser
04/2003
Startblock 04/2003
re
04/2003
„interbad“ geht ab 2005 auch nach Osteuropa

Die „interbad“, Europas Leitmesse für die gesamte Bäder- und Saunabranche, ist auf Expansionskurs. Ab 2005 soll die Messe im zweijährigen Turnus auch für die osteuropäischen Wachstumsmärkte durchgeführt werden. Damit reagiert die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V., Essen, auf die „stärkere Internationalisierung der Branche und die starke Nachfrage aus Osteuropa“, so Hauptgeschäftsführer Dr. Christian Ochsenbauer.

re
04/2003
Wellness-Bereiche in Bädern

Seit etlichen Jahren spricht man auch in den öffentlichen Bädern von Wellness-Bereichen. Dabei gibt es keine klare und eindeutige Definition des Begriffes „Wellness“. Vielleicht kann man entsprechend der englischen Bedeutung als Leitmotiv von Wohlbefinden bzw. Wohlergehen ausgehen (in diesem Sinne bereits 1654 in England erwähnt2 und das, was dazu gehört oder dahin führt, diesem unterordnen. Entsprechend den persönlichen Empfindungen der Besucher wird eine klare Zuordnung bestimmter Anwendungen ...

Michael Krieger
04/2003
Regensburger Badebetriebe GmbH

Bericht der Geschäftsführung Lagebericht

cg
04/2003
Im World Wide Web gefunden (23): Bäder & Co. im Internet
Walter J. Richtsteig
04/2003
UV-Einsatz zum Abbau von gebundenem Chlor

Die DIN 19 643 schreibt für Schwimm- und Badebeckenwasser einen maximalen Wert an gebundenem Chlor vor, der u. a. durch den Einsatz einer UV-Anlage im Filterkreislauf eingehalten werden kann. Im Folgenden werden Messungen von gebundenem Chlor und Trihalogenmethanen (THM) in einem Schwimmbad beschrieben, in dem eine spezielle UV-Anlage des Typs „MultiWave“ installiert wurde. Die Ergebnisse zeigen, dass die UV-Anlage nicht nur den Gehalt an gebundenem Chlor und THM reduziert, sondern auch dazu ...

Arnim Beyer, Hermann Wörner
04/2003
Energiemanagement in Saunaanlagen

Grundlegend für jede gewerbliche Freizeit- und Bäderanlage ist die dort verwendete Technik, da Themen wie Energie- und Kosteneffizienz sowie Sicherheit und Brandschutz zunehmend über eine profitable Unternehmensführung in Bädern und Saunen entscheiden. Am Beispiel der im vergangenen Jahr eröffneten Saunalandschaft „parc vital“ in Crailsheim soll deutlich gemacht werden, dass in Saunaanlagen eingebaute „intelligente Technik“ sowohl für die Betreiber als auch für die Badegäste zu erheblichen ...

Bernd Scheutterle
04/2003
Österreich entwickelt sich zum Land für „Wellness und Gesundheit“

Österreich entwickelt sich zu einem der weltweit führenden Standorte in der schnell wachsenden Wellness- und Gesundheitstourismus-Branche, erklärt die Betriebsansiedlungsgesellschaft Austrian Business Agency (ABA), Wien (siehe separaten Kasten). Wie Dr. Wolfgang Nahrstedt, Professor für Tourismus an der Universität Bielefeld, weiß, hat Österreich „als eines der ersten Länder in Europa das Wellness-Konzept angenommen und schnell umgesetzt“. „Das Land spreche seine Zielgruppe effektiv an, indem es ...

04/2003
Kundenorientierung mit Pfiff – Säuglings- und Kleinkinderschwimmen in Bädern

Vom Wasser als Urelement des Menschen geht im Allgemeinen eine außergewöhnliche Wirkung aus. Aufgrund seiner thermischen und physikalisch-chemischen Eigenschaften wird das flüssige Element nicht nur im Sinne der Reinigung und seelischen Erquickung, sondern auch gezielt als Heilmittel eingesetzt. Gerade für moderne Schwimmbäder lohnt es sich unter dem Gesichtspunkt des schwierigen Neukundengewinns und der Kundenbindung, spezielle Angebote und Ausstattungsmerkmale für Kleinkinder und Säuglinge ...

Mirko Wagner
04/2003
Notfallseelsorger zu Gast beim Arbeitskreis Schwimmmeister

Schwerpunktthema des Arbeitskreises Schwimmmeister, der im Herbst letzten Jahres am Rande des 54. Kongresses für das Badewesen in Düsseldorf getagt hatte, war die Notfallseelsorge. Pastor Olaf Schaper berichtete in dieser Sitzung ausführlich über Konzept und Einsätze der zum Evangelischen Kirchenkreisverband Düsseldorf gehörenden „Notfallseelsorge Düsseldorf “. Diese auch auf Spenden angewiesene Einrichtung* leistet kirchliche Arbeit im Bereich von Feuerwehr, Rettungsdienst und ...

Ho, re
04/2003
Rubriken 04/2003
04/2003
Firmen und Produktinfos 04/2003
Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing