baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 08/2005

08/2005
Exakte Kostenermittlung – auch beim Alleinstellungscharakter eines Bades möglich
Konstanze Ziemke-Jerrentrup
08/2005
Startblock
08/2005
Kongress in Marburg 2005 – im Zeichen von „demographischer Zeitenwende“ und „Public Private Partners

Gesellschaft und Wirtschaft sind im Umbruch – und der diesjährige Kongress für das Badewesen greift das auf, was vielen Verantwortlichen im deutschen Bäderwesen unter den Nägeln brennt: Vom 27. bis zum 29. Oktober werden sich in der idyllischen und geschichtsträchtigen Stadt Marburg die führenden Fachleute aus Bäderbau, -technik und -betrieb treffen und sich in Fachtagungen, Workshops und Seminaren für die Herausforderungen rüsten. Die Demographie und „Public Private Partnership“ bilden dabei ...

Dr. Christian Ochsenbauer
08/2005
Kostenermittlung im Bäderbau

Zuverlässige Kostenermittlungen sind sowohl für Bauherren als auch für Planer ein unerlässliches und wichtiges Instrument für die Finanzierung und Durchführbarkeit von Baumaßnahmen. Die Kostenplanung ist in der Gesamtheit aller Maßnahmen der Kostenermittlung, -kontrolle und -steuerung das entscheidende Element für den Auftraggeber. Die Kostenplanung begleitet kontinuierlich alle Phasen der Baumaßnahme während der Planung und Ausführung. Sie befasst sich systematisch mit den Ursachen und ...

Thorsten Schütze
08/2005
Das Sport- und Freizeitbad „Bulabana“

Die Kreisstadt Naumburg an der Saale im Land Sachsen-Anhalt liegt am Nordostrand des Thüringer Beckens (29 900 Einwohner) etwa 32 km nordöstlich von Jena. Die über 1000-jährige Stadt am Naturpark Saale-Unstrut ist Mittelzentrum mit der Teilfunktion eines Oberzentrums. Das dort 1954 errichtete Hallenbad wies inzwischen derart große Mängel auf, dass es an anderer Stelle der Stadt durch ein neues Sport- und Freizeitbad, das „Bulabana“, ersetzt wurde. Nach gut 19-monatiger Bauzeit konnte dieses am ...

Dr. Ekke Feldmann
08/2005
Planung und Organisation von Veranstaltungen in Bädern

Bei den Marketing-Zielen von Bädern und Thermen sind neben einer Image-Auffrischung die Steigerung der Besucherzahlen und eine möglichst hohe Kundenbindung hervorzuheben. Die Besucherzahlen sollen auch in „schwachen“ Zeiten gesteigert und die Gäste langfristig gebunden werden. Veranstaltungen sind hierfür ein geeignetes Instrument. Was bei deren Planung und Organisation zu beachten ist, soll im Folgenden beispielhaft anhand der Therme Jordanbad in Biberach verdeutlicht werden.

Stefanie Schuttkowski,
08/2005
Im World Wide Web gefunden (51): Bäder & Co. im Internet

Der Begriff „Wellness“ steht für Wohlfühlen und Fitness, in der ganzen Bandbreite. Wenn man die Internet-Suchmaschinen nach diesem Begriff fahnden lässt, gelangt man jedoch zu „Wellness“- Portalen, die diese Bezeichnung recht einseitig oder schmalspurig deuten. Meist trifft man auf Wellness-Hotels und Schönheitsfarmen, auf Kosmetik-Anbieter oder Produkte, die verkauft sein wollen. Mal geht es um Naturheilkunde und Deutung der Mondphasen, mal um Fragen der Diät oder Sauerstofftherapie. Den ...

Walter J. Richtsteig
08/2005
Ablauf- und Ansaugöffnungen in Schwimm- und Badebecken

Eines der Hauptaugenmerke der Betreiber von Schwimm- und Badebeckenanlagen zur Abwendung von Gefahren für die Badbesucher richtet sich auf die Qualität des Beckenwassers. Dabei wird oft nicht ausreichend beachtet, dass Risiken für die Gesundheit und für das Leben auch von anderen Bereichen des Beckens ausgehen können. Hierzu zählen die Ablauf- und Ansaugöffnungen der Becken. Einige Unfälle belegen diese Feststellung. Neue Untersuchungen lassen zur Erhöhung der Sicherheit Handlungsbedarf ...

Stefan Mersmann u. Stefanie Schelenz
08/2005
Saunabaden ist ein wichtiger Gesundheitsfaktor

„Die Pflege der eigenen Gesundheit wird zunehmend als individueller und gesellschaftlicher Wert verstanden, der sich im beruflichen und privaten Alltag auszahlt. Die Sauna kann in diesem Zusammenhang ein wichtiger Stabilisierungsfaktor sein“. Diese Auffassung vertrat Dr. Wolfgang Settertobulte vom Pflegeforschungsverbund Nordrhein-Westfalen an der Universität Bielefeld Anfang Juni auf der viertägigen Jahrestagung „Saunaimpulse 2005“ des Deutschen Sauna-Bundes e. V., Bielefeld, die in Bad ...

Deutscher Sauna-Bund
08/2005
Schwimmsport „Wasserball“ – Wasserschlachten
Wolfgang Roeske,
08/2005
Rubriken
08/2005
Firmen und Produktinfos
Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing