baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 11/2006

11/2006
Public Private Partnership – quo vadis?
Prof. Dr. Carsten Sonnenberg
11/2006
Startblock
11/2006
interbad 2006 mit frischen Ideen für Europas Bäder

Die Bäderbranche blickt optimistisch in die Zukunft und ist auch wieder bereit für Investitionen. Das wurde auf der interbad 2006, Europas Leitmesse für Schwimmbad, Sauna und Spa, deutlich, die vom 27. bis 30. September in Düsseldorf stattfand. Laut vorläufigem Abschlussbericht der Messe Stuttgart, die diese Messe für den Ausrichter, die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V., Essen, organisiert, präsentierten in Düsseldorf 381 Aussteller aus vier Kontinenten Produktneuheiten und ...

Messe Stuttgart / re
11/2006
Messepool und Messestand der Verbände waren ein Publikumsmagnet

Zum ersten Mal in der Geschichte der interbad war ein „richtiges“ Schwimmbecken zum Messestart in Betrieb gegangen. Direkt neben dem Messestand der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V., des BUNDESFACHVERBANDES ÖFFENTLICHE BÄDER E. V. (BÖB) und von A.B. Archiv des Badewesens wurden entspannende und packende Demonstrationen rund um Gesundheit und Aqua-Fitness geboten. Auch zum Thema „Andruckkräfte“ gab es einiges zu sehen.

Dipl.-Sportwiss. Michael Weilandt, Essen
11/2006
Kurzbericht über den 58. Kongress für das Badewesen in Düsseldorf

Daseinsvorsorge und Gesundheit, Freizeit und Medical Wellness, Hotelbäder und europäische Normen – diese und weitere aktuelle Themen standen auf dem Programm des diesjährigen Kongresses für das Badewesen, der – nun schon zum 58. Mal – von der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V., Essen, vom 27. bis 30. September in Düsseldorf veranstaltet wurde. Auf insgesamt acht Fachtagungen konnten sich die zahlreich erschienenen Teilnehmer auf den neuesten Stand bringen lassen – eine gute ...

WJR
11/2006
Das „vitusbad“ in Mönchengladbach

Die Stadt Mönchengladbach mit ca. 266 000 Einwohnern liegt etwa 25 km westlich von Düsseldorf und Neuss im Einzugsgebiet des Niederrheins (Bundesland Nordrhein-Westfalen). Nachdem ein Großbrand im Juli 2001 das „Zentralbad“ zerstörte, konnte nach zweijähriger Bauzeit am 19. Mai diesen Jahres der Neubau eines freizeitorientierten Sportbades, das „vitusbad“, in Betrieb genommen werden.

Dipl.-Ing. (FH) Marcus Teske
11/2006
Der „(Heim-)Fall Dorsten“

Privater Betrieb von Freizeitbädern in Public-Private-Partnership-(PPP-)Modellen gilt für viele Kommunen als Rettungsanker. In der Stadt Dorsten wird dieser Weg nach der Insolvenz des privaten Betreibers und dem „Heimfall“ des dortigen Freizeitbades „Atlantis“ hinterfragt. Die am Rande des Ruhrgebiets gelegene Stadt geht neue Wege und stellt die Leistungsfähigkeit einer Kommune unter Beweis.

Reinhard Plettenberg
11/2006
Im World Wide Web gefunden (66): Bäder & Co. im Internet

Das Freizeitbad „Schwapp“ in Fürstenwalde zeigt auf seiner Homepage Fotoserien von Veranstaltungen. Wer sich auf einem Bild wiederfindet, dieses ausdruckt und es im Bad abgibt, erhält eine Überraschung. Das ist eine gute Idee – man schaut „online“ öfter ins Bad, dann vielleicht auch „real“ – ein Beispiel, wie man Bäder-Homepages interessanter gestalten kann. Zu diesen interaktiven Möglichkeiten gehören auch das Einstellen von Preisrätseln oder die Teilnahme an Verlosungen. Beide ...

WJR
11/2006
Mehr Besucher und Nachfrage durch hochwertige Serviceangebote

Permanent stehen öffentliche Bäder in der Diskussion. Zwischen der Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben und Schwimm- und Bademöglichkeiten zu sozialverträglichen Preisen, der Abdeckung von Schul- und Vereinsansprüchen sowie der Gesundheitsvorsorge für den Bürger sind Zuschussbedarf und Kostendeckung Dauerthemen und zentrale Entscheidungskriterien für die Zukunft eines Bades. Die Suche nach Möglichkeiten der Nachfragesteigerung, der Erhöhung des Besucheraufkommens und des Kostendeckungsgrades,  ...

Dipl.-Sportwiss. Lothar Jux*
11/2006
Mitglieder-Portraits (5)
WJR
11/2006
Rubriken
11/2006
Firmen und Produktinfos
11/2006
Stellenmarkt
Copyright © 2019 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing