baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 04/2007

04/2007
Die Energieeinsparverordnung (EnEV) und die Folgen für Schwimmbadbetreiber
Dipl.-Ing. Hans-Helmut Schaper
04/2007
Startblock
04/2007
FIBO 2007 mit neuer Hallenstruktur und Fokussierung auf Fachbesucher

Die FIBO, die Internationale Leitmesse für Fitness und Wellness, findet vom 19. bis 22. April – wieder – auf dem Essener Messegelände statt. Sie bleibt auch in diesem Jahr auf Wachstumskurs: Wenige Wochen vor dem Start haben über 100 neue Aussteller ihre Teilnahme zugesagt; die Veranstalter rechnen mit mehr als 420 Ausstellern aus über 35 Ländern. Mit dem zusätzlichen Einbeziehen der Halle 7 in den Fachausstellungsbereich, einem erweiterten Angebot sowie Fitness- und Wellness-Tagungen setzt ...

re
04/2007
Thema „Erneuerbare Energien“ war Magnet für Fachbesucher

Die ISH 2007, Weltleitmesse Bad, Gebäude-, Energie- und Klimatechnik sowie Erneuerbare Energien in Frankfurt am Main, ist mit einem Besucherrekord zu Ende gegangen: 215 378 Fach- und Privatbesucher waren vom 6. bis 10. März in die Main-Metropole gekommen – 12 % mehr als bei der letzten ISH vor zwei Jahren (2005: 192 187 Besucher). Die Zuwächse stammen sowohl aus dem In- als auch aus dem Ausland; jeder 4. Besucher kam aus dem Ausland (53 844). 2392 Aussteller (2005: 2345) aus 58 Ländern ...

04/2007
Einfluss und Auswirkung der Energieeinsparverordnung (EnEV)

Die anstehende Novellierung der Energieeinsparverordnung (EnEV 2007), die damit verbundene Ausstellung von Energieausweisen und das neue Berechnungsverfahren der DIN V 18 599 werden z. Zt. in Deutschland vehement diskutiert. Ausgangspunkt der Diskussionen um den Gebäudeenergieausweis bildet die EU-Gebäuderichtlinie vom 16. Dezember 2002 über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden. Diese Richtlinie verlangt von den Mitgliedsstaaten die Umsetzung in nationales Recht innerhalb von drei ...

Dipl.-Ing. Kurt Pelzer
04/2007
Prämierte Marketing-Aktivitäten in der Bäderbranche

Der renommierte Preis „Aquamax 2006“, der für besonders erfolgreiche und interessante Marketing-Ideen in der Bäderbranche verliehen wird, wurde den Preisträgern am 9. November letzten Jahres in Bielefeld überreicht. Der dem „Aquamax“ vorgeschaltete Marketing-Wettbewerb wird jährlich von der Arbeitsgemeinschaft (AG) Bäder des Verbandes kommunaler Unternehmen e. V. (VKU), Köln, ausgelobt und hat zum Ziel, die Möglichkeiten und den Stellenwert eines professionellen Marketings auch in der ...

Dietmar Altenburg
04/2007
Im World Wide Web gefunden (71): Bäder & Co. im Internet

Beim Studieren von Homepages im Internet zeigt sich, dass Bäderanlagen und ihre Angebote meistens optimal dargestellt werden, und das ist erfreulich. Sofern sie sich aber nicht in kommunaler Trägerschaft befinden, sondern z. B. von privaten Anbietern oder auch von Stadtwerken betrieben werden, findet man die Bäder auf den städtischen Internet-Präsentationen oft nicht oder nur nach längerem Suchen. Dabei sind Bäder, egal durch wen betrieben, aus vielfältigen Gründen wichtiger  ...

WJR
04/2007
Krankengymnasten sowie Masseure und medizinische Bademeister dürfen ohne Rezept behandeln

Der VDB-Physiotherapieverband e. V., Bonn, hat für die Berufsgruppe der Masseure und medizinischen Bademeister sowie der Krankengymnasten bzw. Physiotherapeuten ein wichtiges und richtungweisendes Urteil des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Rheinland-Pfalz, Koblenz, Az. 6 A 10271/06.OVG, erstritten. Der Musterprozess wurde von zwei Mitgliedern des Landesverbandes Rheinland-Pfalz und Saarland mit dessen Unterstützung geführt. Vertreten wurden die Mitglieder durch Rechtsanwalt Christian Bill, ...

Dr. Michael Stehr*
04/2007
Aquatraining als therapeutische Maßnahme

Die Eigenschaften des Elements „Wasser“ und deren positive Effekte auf den menschlichen Körper sind schon seit langer Zeit bekannt und wurden bereits in der Antike für die Gesunderhaltung und zur Therapie genutzt. Zunächst verwendete man das Wasser jedoch ausschließlich als passive Anwendung. Die spätere Erkenntnis, dass Bewegung den Heilungsprozess bestimmter Strukturen fördert sowie zahlreiche Übungen und Therapieinhalte sehr gut umsetzbar macht, führte dazu, dass die Bewegungstherapie im ...

Dr. Christiane Wilke
04/2007
Mitglieder-Portraits (8)
WJR
04/2007
Beitrag im Kampf gegen Fettleibigkeit

In einem Land, in dem die Fettleibigkeit weiter verbreitet ist als in den meisten übrigen europäischen Ländern, unternimmt das britische Institut für Sport- und Freizeitmanagement (ISRM) einen neuen Vorstoß, um die Sport- und Freizeitindustrie dazu zu bewegen, sich dieses Themas anzunehmen.

Ian Wakefield
04/2007
Rubriken
04/2007
Firmen und Produktinfos
04/2007
Stellenmarkt
Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing