baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 06/2007

06/2007
Damit der (juristische) Überblick nicht verloren geht!
Dr. Joachim Heuser, Chefredakteur
06/2007
Startblock
06/2007
FIBO 2007 schloss Ende April mit guten Aussteller- und Fachbesucherzahlen

Ein Plus von fast 14 % bei der Anzahl der Aussteller, steigende Zahlen bei den Fachbesuchern und deutlich mehr Auslandskunden: Nach der Trendwende im vergangenen Jahr (siehe dazu auch A.B. 06/06 S. 299) konnte die FIBO 2007, die vom 19. und 22. April in Essen stattfand, auch dieses Mal deutlich zulegen und damit ihre Position als „Internationale Leitmesse für Fitness und Wellness“, so auch der Untertitel, unterstreichen.

re
06/2007
100 Jahre Strandbad Wannsee

Als sich im vergangenen Monat die Tore des wohl größten Binnenseebades in Europa, des Strandbades Wannsee, zur neuen Freibadesaison geöffnet hatten, war es am 8. Mai genau 100 Jahre her, dass an diesem Uferstreifen zum ersten Mal öffentlich im Freien gebadet werden durfte. Die ereignisreiche historische Entfaltung zum Kulturdenkmal wurde auch durch die gesellschaftliche und politische Entwicklung geprägt. Das Strandbad mit seinem 1275 m langen und durchschnittlich etwa 80 m breiten ...

cg
06/2007
Besprechung von Urteilen zu Rutschenunfällen

Im Laufe der Zeit haben sich immer mehr Urteile mit badspezifischen Themen beschäftigt. Dadurch, dass Richter in ihrer Rechtsprechung unabhängig sind, ergeben sich zwangsläufig auch Entscheidungen, die anderen Urteilen widersprechen. Häufig wird dieses dann mit einer Rechtsfortbildung begründet, die daraus resultiert, dass sich Rechtsansichten ändern, was aber auch zur Folge hat, dass sich die Standards für Badbetreiber verschärfen. Hinzu kommt, dass jeder Einzelfall anders gelagert ist und ...

Prof. Dr. Carsten Sonnenberg
06/2007
Im World Wide Web gefunden (73): Bäder & Co. im Internet

Als der Rezensent den Web-Auftritt eines Bades beurteilen wollte – und zwar nicht ganz so günstig, weil die Site überhaupt nicht mehr aktuell war –, fand er bei den weiteren Recherchen heraus, dass die Einrichtung längst einer anderen gewichen war. Man hatte es versäumt, die Site aus dem Netz zu nehmen. Die Suchmaschinen finden dann solche Adressen immer noch – und die Besucher stehen vor verschlossenen Türen.

WJR
06/2007
Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz

Im deutschen Arbeitsrecht und im Zivilrecht der Massengeschäfte gilt seit August 2006 das neue Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG), das in privaten und öffentlich-rechtlichen Unternehmen gleichermaßen zu beachten ist. Die weitreichenden Bestimmungen des Gesetzes enthalten eine Verpflichtung zur Schulung der eigenen Mitarbeiter und gewähren Betroffenen Schadensersatz und Entschädigungsansprüche. Die Kenntnis der neuen Bestimmungen ist daher für Geschäftsführer und Betriebsleiter von ...

Dr. Bernd Borgmann*
06/2007
Erneuter gemeinsamer Einsatz für gesundes und sicheres Sonnen

Bundesumweltministerium (BMU), Deutsche Krebshilfe und Dermatologen sind bereit, die Zertifizierung von Sonnenstudios aktiv zu unterstützen. Diese Zusicherung gab der BMU-Vertreter, Ministerialdirigent Dr. Karl-Eugen Huthmacher, Ende April auf dem von der Solarien-Branche im Europapark Rust veranstalteten 1. Europäischen Fachkongress Solarien und Besonnung, als er die Position der Bundesregierung zur Regulierung und Selbstregulierung von Sonnenstudios erläuterte.

pressetext.deutschland (03.05.2007) / re
06/2007
Schöner Sommer hat die Zahl der Ertrunkenen auf über 600 deutlich ansteigen lassen

Im vergangenen Jahr sind in Deutschland mindestens 606 Menschen ertrunken, 129 mehr als im Vorjahr, was einem deutlichen Anstieg von 27 % entspricht (zu den Vorjahreszahlen siehe ausführlich A.B. 05/06 S. 272 ff.). Diese Zahlen hat kürzlich Dr. Klaus Wilkens, Präsident der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V. (DLRG), Bad Nenndorf, bekannt gegeben und bilanziert: „Der schöne Sommer hat erheblich zu diesem Ergebnis beigetragen. Allein im Monat Juli ertranken 158 Männer und Frauen, im ...

re
06/2007
Übungen zur Wassergewöhnung sollen Angst nehmen

Schwimmen lernen setzt eine nachhaltige Wassergewöhnung voraus, die Kindern anhand altersgerechter Übungen spielerisch vermittelt werden kann. Nach diesem Grundsatz haben die beiden Diplom- Sportwissenschaftler und Schwimmsportler Kathrin Meußler und Jörg Mikoleit aus Marl ein Motivationsbuch zum Schwimmen entwickelt.

Zi
06/2007
Rubriken
06/2007
Firmen und Produktinfos
06/2007
Stellenmarkt
Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing