baederportal.com

Passwort vergessen?

Artikelarchiv für den Monat 11/2012

11/2012
Gesamtausgabe 11/2012
11/2012
Ende gut – alles gut?
Konstanze Ziemke-Jerrentrup
11/2012
Startblock
11/2012
Blick auf Stuttgart 2012

Insgesamt über 1500 Teilnehmer be - suchten vom 9. bis zum 12. Oktober in Stuttgart den 64. Kongress für das Badewesen, die Spa Market Conference, die weiteren begleitenden Verbandsveranstaltungen und die Mitgliederversammlungen. Dr. Christian Ochsenbauer, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. (DGfdB), Essen, zeigte sich erfreut, dass der Kongress für das Badewesen mit über 1000 Zuhörern auf dem Top-Niveau der letzten interbad lag – war er doch breitgefächert ...

WJR
11/2012
interbad 2012 setzt in Stuttgart neue Maßstäbe

Bereits im Vorfeld hat die internationale Fachmesse interbad 2012 mit über 500 Ausstellern einen neuen Rekord aufgestellt. Und auch während der Veranstaltung vom 9. bis 12. Oktober wur - de deutlich, warum Stuttgart alle zwei Jahre der internationale Treffpunkt für die Branchen Schwimmbad, Sauna und Spa ist: Knapp 16 000 Besucher aus 53 Ländern informierten sich bei den Ausstellern aus Europa, Asien und Nordamerika über die Neuheiten und Branchen-Trends. Den 64. Kongress für das  ...

Messe Stuttgart / jh
11/2012
Holzkonstruktionen und Schwimmbadbau

Mit den Diskussionen zur Ökologie und Nachhaltigkeit rückt zwangsläufig der Baustoff Holz wieder verstärkt in das allgemeine Interesse. Durch das wachsende Umweltbewusstsein kommt das Bauen mit Holz immer stärker in Mode, wenn Holz aus nachhaltigem und kontrolliertem Anbau stammt. Auf dieser Grundlage stehen Abbau und Nachwachsen im Gleichgewicht. Es kommt weder zu einer Rohstoffverknappung noch zu einer Naturschädigung. Aber Holz für die Tragkonstruktion zu wählen, bietet nicht nur ...

Thomas Duzia. Rainer Mucha
11/2012
Bestand der Öffentlichen Bäder in Deutschland höher als bisher ermittelt

Am 10. Oktober wurden die Besucher der Fachtagung „Öffentliche Bäder“/ Themenkreis „Bäderbetrieb“ im Rahmen des Kongresses für das Badewesen zur interbad 2012 in Stuttgart Zeugen einer Präsentation, die in Fachkreisen noch für angeregte Diskussionen sorgen dürfte. In Stuttgart erfuhr das Publikum nämlich exklusiv und vorab die Ergebnisse der Studie zum „Wirtschaftsfaktor Sportstätte“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Tech nologie (BMWi), und zwar zum Teilbereich „Bäder“, die ...

Dr. Christian Ochsenbauer
11/2012
Deutliche Besucherzuwächse gegenüber dem schlechten Sommer 2011

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten des Sommers kann sich die diesjährige Freibadsaison dank konstanter sommerlicher Temperaturen im August durchaus sehen lassen. Für deutsche Verhältnisse war es ein relativ normaler Sommer und daraus resultierend eine recht normale Freibadsaison. Nachfolgende Zahlen und Fakten, die das Ergebnis der mittlerweile zum 11. Mal durchgeführten Befragung der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. (DGfdB), Essen, zur Freibadsaison 2012 sind, ...

Britta Lott
11/2012
Jury-Begründung zur Vergabe der Preise

Die Preisträger des „Public Value Awards für das öffentliche Bad 2012“ wurden am 9. Oktober auf der interbad in Stutt gart bekanntgegeben und prämiert. Die Preisverleihung fand im Rahmen der feierlichen Eröffnungsveranstaltung der Bäder-Leitmesse und des 64. Kongresses für das Badewesen statt. Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. (DGfdB), Dr. h. c. Fritz Schramma, konnte dazu in dem bis auf den letzten Platz belegten Konferenzraum die acht Empfänger von ...

Prof. Dr. Timo Meynhardt
11/2012
Bäder & Co. im Internet
WJR
11/2012
Vom Meister zum Bachelor

Seit 2006 ist es besonders qualifizierten Berufstätigen möglich, unter bestimmten Bedingungen ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung zu einem Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW), Ravensburg, zugelassen zu werden, das zu einem ersten Hochschulabschluss, dem Bachelor of Arts, führt. Diese Neureglung der Hochschulzugangsberechtigung eröffnet Mitarbeitern von Bäderbetrieben, insbesondere geprüften Meistern für Bäderbetriebe, die Möglichkeit, sich akademisch ...

Prof. Dr. Torsten Widmann
11/2012
„Frühjahrssitzungen” Mitte Mai in Berlin

^Berlin ist immer eine Reise wert, und nachdem die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) AöR schon vor sieben Jahren die Ausschussmitglieder eingeladen hatten, boten auch bei den diesjährigen „Frühjahrssitzungen“ die verschiedenen Maß nahmen bei den Berliner Bädern viele Informationen und Anregungen. Auch die Bundeshauptstadt sorgte für reichlich Diskussionsstoff, zumal an dem ersten der beiden Tage, dem 10. Mai, Berlins Regierender Bürgermeister die – wie sich herausstellen sollte – erste ...

Zi
11/2012
Rubriken
11/2012
Firmen und Produktinfos
11/2012
Stellenmarkt
Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing