baederportal.com

Passwort vergessen?

Aktuelles

Aufgrund einer technischen Maßnahme in den Räumen in der Geschäftsstelle sind wir heute, am 19. April, ab ca. 14:00 Uhr voraussichtlich für den Rest des Tages telefonisch nicht erreichbar. Wir bitten dies zu entschuldigen und sind ab morgen früh wieder für Sie da. weiterlesen »

Der Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen widmet sich in der April-Ausgabe seiner monatlich erscheinenden Fachzeitschrift „Städte- und Gemeinderat“ voll und ganz dem Thema Schwimmen.

weiterlesen »

Das DGfdB-Seminar 2162 „7. MarketingWerkstatt – Aus der Praxis für die Praxis“ unter der Leitung von Timo Schirmer wird am 17. und 18. Mai online (per Zoom) angeboten – an beiden Tagen jeweils in der Zeit von 9:00 bis 14:15 Uhr.

weiterlesen »

Unsere Geschäftsstelle bleibt am Gründonnerstag geschlossen. Ab Dienstag, 6. April sind wir dann wieder telefonisch unter den bekannten Durchwahlnummern oder der Zentralnummer 0201 87969-0 erreichbar.

weiterlesen »

Wie im AB 04/2021 (siehe Seite 262) angekündigt, haben wir die wichtigsten Fragen der Teilnehmer:innen unserer beiden Online-Seminare zum DGfdB Fachbericht „Pandemieplan Bäder“ am 24. und 29. März gesammelt – und die passenden Antworten unserer Fachleute natürlich auch.

weiterlesen »

Ab sofort können Sie sich die neueste Version (4.0) unseres DGfdB Fachberichts Pandemieplan Bäder kostenlos als PDF herunterladen. Ein gedrucktes Exemplar wird zudem der April-Ausgabe von AB Archiv des Badewesens beiliegen (Erscheinungstermin: 01.04.).

weiterlesen »

Unser Seminar 2177 „Rechtliche Aspekte bei der Dienstplangestaltung in Bäderbetrieben“ unter der Leitung von Rechtsanwältin Ruth Böckmann-Beeker wird am 16. April als Online-Format angeboten. Die Inhalte sind identisch mit denen der Präsenzveranstaltungen aus dieser Seminarreihe.

weiterlesen »

2,3 – eine Zahl, die in der Bäderbranche nicht gerade für Euphorie gesorgt hat. Doch das Hermann-Rietschel-Institut (HRI) in Berlin hat auf Nachfrage der DGfdB noch einmal nachgerechnet und bringt nun einen situationsbezogenen R-Wert von 1,1 ins Spiel. Aber es kommt noch besser: Bei eigener...

weiterlesen »

Der DGfdB Fachbericht Pandemieplan Bäder (erscheint am 25. März in der Version 4.0) stellt eine sehr gute Grundlage für einen sicheren Badbetrieb zur Verfügung und schon im vergangenen Jahr gab es vielfältige digitale Helferlein für die Badbetreiber:innen. Nun ist aber mit „Luca“ ein App auf dem...

weiterlesen »

Am 25. März erscheint der DGfdB Fachbericht Pandemieplan Bäder in der Version 4.0. Der Schwerpunkt liegt jetzt noch stärker auf dem künftigen Betrieb der Bäder, der Perspektive für die Zukunft. Bereits einen Tag vor der Veröffentlichung findet ein Online-Seminar statt, das die wesentlichen Aspekte...

weiterlesen »

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat in seiner Sitzung am 3. März die Förderung von mehr als 200 Projekten im Rahmen des Bundesprogramms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ beschlossen.

weiterlesen »

Aufgrund der gestrigen Bund-Länder-Entscheidungen zur Corona-Pandemie haben wir zwei Bädertechnik-Veranstaltungen, die im März stattfinden sollten, auf Ende April verschoben.

weiterlesen »
Die Bäderallianz Deutschland setzt sich für eine schnellstmögliche Wiedereröffnung der Schwimmbäder ein – nicht nur im Hinblick auf wirtschaftliche Aspekte, sondern vor allem auch wegen des sozialen und gesundheitlichen Nutzens. In einem offenen Brief wendet sich die Bäderallianz, deren Vorsitz seit... weiterlesen »
Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März haben wir den ehrenamtlichen Kolleginnen aus den Arbeitskreisen der DGfdB die Gelegenheit gegeben, sich im Editorial der März-Ausgabe von AB Archiv des Badewesens darüber zu äußern, wie sie sich in der noch männerdominierten Verbandsarbeit fühlen und was sie... weiterlesen »

In den „Häufig gestellten Fragen (FAQ)“ auf dieser Website geben wir einen Überblick über staatliche Förderprogramme, die für Bäder relevant sind. In diesem Monat ist eine Einreichungsfrist gestartet und eine andere läuft aus.

weiterlesen »
Am 16. und 17. Februar 2021 machte in der deutschen Bäderlandschaft eine Untersuchung des Hermann-Rietschel-Institutes (HRI) in Berlin die Runde. In diesem Papier werden verschiedene Einrichtungen daraufhin bewertet, wie viele Menschen von einem infizierten Besucher angesteckt werden könnten, ein... weiterlesen »

Aufgrund der aktuellen Entscheidungen der Bund-Länder-Konferenz zur Corona-Pandemie muss der Bereich Aus- und Fortbildung leider zwei weitere DGfdB-Seminare abgesagen. Es handelt sich um folgende Veranstaltungen Anfang/Mitte März:

weiterlesen »
Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler Dr. Christian Ochsenbauer scheidet nach 19-jähriger erfolgreicher Geschäftsführung zum Ende des Monats März aus, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Als Nachfolger stellt die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen (DGfdB) an ihrer Zentrale am Haumannplatz 4... weiterlesen »
In der Hoffnung, dass unsere Bäder möglichst bald wieder öffnen dürfen, haben wir unsere Corona-Hinweisschilder um zwei Motive ergänzt: „Schwimmregeln beachten!“ für genügend Abstand im Schwimmerbecken und „Abstand halten im Kursbecken“ für die sichere Durchführungen von Kursen. Beide Bilder sind... weiterlesen »
In einem gemeinsamen Appell der deutschen Bäderverbände – initiiert von Dr. Klaus Batz, Geschäftsführer der EWA - European Waterpark Association e.V., – an die Bundes- und Länderregierungen fordern diese angepasste Hilfsmaßnahmen, um eine Insolvenzwelle zu verhindern. Die bisherigen Hilfsprogramme... weiterlesen »
Am 21. Januar hat die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY ihre aktuelle Kommunenstudie veröffentlicht, die auf einer Befragung von Stadtkämmerern bzw. leitenden Mitarbeitern der Finanzverwaltungen von 300 deutschen Kommunen mit mindestens 20 000 Einwohnern beruht. Aufgrund der Finanzhilfen von Bund... weiterlesen »
Nach unserem Aufruf, dass wir eine E-Mail-Adresse von Ihnen benötigen, um Rechnungen digital verschicken zu können, haben wir bereits zahlreiche Rückmeldungen erhalten – vielen Dank an alle, die uns schon informiert haben! Allerdings fehlen uns auch noch einige Adressen, insbesondere von unseren... weiterlesen »

Leider mussten wir Corona-bedingt alle Seminarveranstaltungen im Februar absagen. Davon betroffen sind die folgenden Veranstaltungen:

weiterlesen »
Die Geschäftsstelle der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. (DGfdB) ist ab dem 21. Dezember 2020 geschlossen und bleibt es auch in der ersten Januar-Woche. Ab Montag, 11. Januar 2021, ist das Team wieder telefonisch unter den bekannten Durchwahlnummern oder der Zentralnummer 0201 87969-0... weiterlesen »
Anfang Dezember hatte der Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) zwei Web-Seminare zum Thema Novemberhilfen angeboten und darin erklärt, unter welchen Voraussetzungen auch Bäderbetriebe diese Unterstützung des Bundes beantragen können und was es dabei – je nach Betriebsform – zu beachten gibt.... weiterlesen »
Auf den ersten Blick und direkt haben Corona und Nachhaltigkeit erst einmal nichts miteinander zu tun. Aber selten zuvor ist ein Begriff in der öffentlichen Diskussion so präsent gewesen, wie im Jahr 2020 der Begriff der Corona-Pandemie. Alle Lebensbereiche sind davon betroffen: Alltagsmobilität,... weiterlesen »
Wir haben die staatlichen Förderprogramme, die wir in unseren „Häufig gestellten Fragen (FAQ)“ auflisten, aktualisiert. Tipp: Bei zweien („Energieberatung für Nichtwohngebäude von Kommunen und gemeinnützigen Organisationen“ und „Heizungsoptimierung“) endet die Antragsfrist bereits am 31. Dezember... weiterlesen »
RLT-Anlagen sind entscheidend für die Hygiene in Gebäuden – nicht nur, aber auch in Zeiten von COVID-19. Der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) veranstaltet gemeinsam mit dem Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V. (BTGA) am 15. Dezember einen Online-Workshop zum Thema „Klima-... weiterlesen »

Seit dem 24. November 2020 können über das Portal www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de die sog. Novemberhilfen beantragt werden, die von der Bundesregierung Anfang November 2020 für Unternehmen angekündigt wurden, die ab dem 2. November den Geschäftsbetrieb einstellen mussten

weiterlesen »
Unser Fortbildungsprogramm 2021 ist erschienen – am besten gleich hineinschauen und den Wunschplatz sichern! Alle Informationen finden Sie unter der Rubrik „Aus- und-Fortbildung“ – „Seminare“. Dort können Sie durch das Jahresprogramm blättern, es als PDF herunterladen und sich direkt über Inhalte,... weiterlesen »
Der „DGfdB-Report – Bäderkennzahlen 2019“ ist eine Premiere in der langen Geschichte der Kennzahlen-Befragungen der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. (DGfdB): Erstmals wird – auf zehn Textseiten mit 16 Abbildungen und einem Tabellenanhang mit 23 Tabellen – ein Textband mit Analysen und... weiterlesen »
Das neue Konzept der interbad, das gesamte Angebot für private und öffentliche Schwimmbäder, Pools, Wasseraufbereitung und Schwimmbadtechnik auf einer Fläche von 35.000 m² im L-Bank-Forum in Halle 1 zusammenzulegen, kommt gut an: 50 Prozent der Aussteller haben ihren Messestand bereits fest gebucht... weiterlesen »

Die Mitgliedsverbände der Bäderallianz Deutschland veranstalten heute, am 23. November um 15 Uhr, zusammen mit dem RheinAhrCampus Remagen der Hochschule Koblenz und dem Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp) eine digitale (bzw. hybride) Pressekonferenz im Tagungszentrum BPK in Berlin.

weiterlesen »
Bedingt durch die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist die Absage unserer Veranstaltungen in Hamburg Anfang Dezember leider unvermeidbar geworden. Davon betroffen sind die Mitgliederversammlung, die Ausschusssitzungen und der DGfdB-Kongress. Weitere Informationen dazu werden in... weiterlesen »
Um die wirtschaftliche Belastung durch die beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie abzufedern, stellt der Bund die sog. „Novemberhilfe“ bereit, die als außerordentliche Wirtschaftshilfe noch einmal deutlich über die bestehenden Unterstützungsprogramme hinausgeht. Sie richtet sich... weiterlesen »
Die Internationale Vereinigung Sport- und Freizeiteinrichtungen (IAKS) Deutschland positioniert sich in einem offenen Brief an die Landesregierungen der deutschen Bundesländer deutlich gegen die gestern von Bund und Ländern beschlossene pauschale Schließung von Sportstätten. Die IAKS fordert die... weiterlesen »
Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie haben wir beschlossen, alle restlichen Seminare für dieses Jahr abzusagen. Davon betroffen sind die folgenden Veranstaltungen: 
  • Seminar 2041-1 „Betriebsleiterlehrgang“
  • Seminar 2077-5 „Rechtliche Aspekte bei der Dienstplangestaltung in...
weiterlesen »
Die EWA – European Waterpark Association e.V. fordert die Regierenden der Länder in einem Schreiben dazu auf, die öffentlichen Bäder in den Diskussionen um einen möglichen zweiten Lockdown nicht z. B. mit Kneipen oder Bars gleichzusetzen und verlangt gleichzeitig sofortige finanzielle Hilfen. Der... weiterlesen »
Bedingt durch die Einstufung vieler Städte als Corona-Hotspot und die damit verbundenen Regelverschärfungen kommt es in der Geschäftsstelle vermehrt zu Anfragen bezüglich der aktuellen Seminare. Nach Rücksprache mit den Verantwortlichen der Tagungsorte können wir bestätigen, dass die Veranstaltungen... weiterlesen »
Die Saison 2020 war für alle Badbetreiber eine besondere Herausforderung. Die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V. (DGfdB) will mit ihrem Kongress „Die Bäderwelt mit und nach Corona“ im Rahmen der Ausschusssitzungen am 1. und 2. Dezember in Hamburg die Erfahrungen aus den Bäderbetrieben... weiterlesen »
Nachdem unser ehemaliges Vorstandsmitglied Eric Voß bereits am 1. Mai als hauptamtliche Kraft in die DGfdB-Geschäftsstelle gewechselt ist, hat er nun wie geplant zum 1. Oktober den Zuständigkeitsbereich von Dirk Hoffmann übernommen. Nach 34 Jahren im Dienst des Badewesens entschied sich das... weiterlesen »
Thomas Schmitt, Obmann unseres Arbeitskreises Aus- und Fortbildung, präsentiert das vorläufige Jahresprogramm 2021. Merken Sie sich jetzt Ihre Wunschtermine vor, z. B. für den Betriebsleiterlehrgang, der immer besonders schnell ausgebucht ist! Eine Anmeldung ist auch schon möglich: für einige... weiterlesen »
Die Nichtbeanstandungsregelung für Kassensysteme ohne TSE (Technische Sicherungseinrichtung) bis Ende September dieses Jahres wird erneut in vielen Bundesländern verlängert (siehe News vom 16. Juli). Die Mehrheit der Länder hat neue Stichtage beschlossen und faktisch damit das... weiterlesen »
Sie wollen demnächst Schwimmkurse nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen anbieten? Unsere Dozentin Dr. Lilli Ahrendt zeigt im DGfdB-Seminar 2068 „Schwimmen lernen: Kindgerecht und vielseitig vermittelt“ am 19. und 20. Oktober im AQUApark Oberhausen, wie Sie Kindern das Schwimmen am besten... weiterlesen »
Anfang September hatten wir unsere Freibadbefragung 2020 gestartet und da wir den Teilnahmezeitraum bewusst knapp gehalten haben, liegen nun bereits erste Ergebnisse vor, die angesichts der außergewöhnlichen „Corona-Saison“ 2020 sicherlich mit Spannung erwartet werden. Eine ausführliche Auswertung... weiterlesen »
Bei unserem Seminar 2077 „Rechtliche Aspekte bei der Dienstplangestaltung in Bäderbetrieben“ mit Rechtsanwältin Ruth Böckmann-Beeker am 29. September in Fulda sind noch Plätze frei! Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter/innen der Bäderverwaltungen und an Betriebsleiter/innen, die sich in... weiterlesen »
Zur Bedeutung der Lüftungsanlagen in Hallenbädern in Bezug auf das Ansteckungsrisiko mit SARS-CoV-2 hatte die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V. eine Anfrage an das Hermann-Rietschel-Institut der Technischen Universität Berlin, Fachgebiet Gebäude-Energie-Systeme, gestellt. Dazu erreichte... weiterlesen »
Um diese wichtige Frage klären zu können, haben wir parallel zu unserem Projekt „Bäderwelt 2030“ (www.baederportal.com/baederwelt2030) mit unserem Partner, der Kölner Z_punkt GmbH The Foresight Company, drei mögliche Szenarien für einen mittelfristigen Zeithorizont bis 2023 erarbeitet. Die... weiterlesen »
Im Juli hatten sich Bund und Länder auf einen neuen Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten geeinigt und dafür 150 Mio. € Bundesmittel aus dem Städtebau bereitgestellt. Folgende Bundesländer haben schon eine Frist für die Antragstellung für den „Investitionspakt zur Förderung von... weiterlesen »
Die Richtlinie DGfdB R 94.17 „Erstellung einer Haus- und Badeordnung für öffentliche Bäder“, Fassung März 2019, musste vor dem Hintergrund eines Gerichtsurteils vom 26. Juni 2020 des OLG Karlsruhe, Aktenzeichen 15 U 9/20), welches ab August 2020 rechtskräftig wird, angepasst werden. Die Richtlinie... weiterlesen »
Copyright © 2021 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing