baederportal.com

Passwort vergessen?

DGfdB in den Medien: zunehmende Gewalt im Freibad

Aktuelle Fälle von Gewalt in deutschen Freibädern nahm die Redaktion von welt.de zum Anlass, um über die gesteigerte Aggressivität der Badegäste zu berichten. In einem dreiminütigen Live-Interview konnte Dr. Christian Ochsenbauer, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. (DGfdB), bestätigen, „dass Badbetreiber ein zunehmend raueres Klima registrieren“. Gleichzeitig machte er im Gespräch aber deutlich, dass unsere Bäder grundsätzlich sicher sind. 

Der Link zum Video: https://www.welt.de/vermischtes/video195923311/Aggressive-Badegaeste-Die-Badbetreiber-registrieren-ein-zunehmend-raueres-Klima.html

„Pommes, Poser, Arschbomben“: Freibad-Fragen der Bild

Deutlich allgemeiner über das Thema Freibad berichtet BILD.de. In dem Online-Artikel vom 26. Juni geht es u. a. um Burkinis. In diesem Zusammenhang wird auf die Richtlinie DGfdB R 94.17 „Erstellung einer Haus- und Badeordnung für öffentliche Bäder“ und die darin enthaltene Empfehlung „übliche Badekleidung ohne Taschen“ hingewiesen. Auch die Fragen, ab wann Kinder alleine ins Freibad dürfen, und ob fotografiert und gefilmt werden darf, werden mithilfe der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. geklärt.

Copyright © 2019 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing