baederportal.com

Passwort vergessen?

Exit-Perspektiven der öffentlichen Bäder in Deutschland – unterschiedliche Wege der Bundesländer

Die Telefonschaltkonferenz der Bundeskanzlerin und der Chefinnen und Chefs der Bundesländer am 6. Mai 2020 hat für die Betreiber der öffentlichen Bäder in Deutschland je nach Bundesland unterschiedliche Perspektiven eröffnet. Eine erste Sichtung hat folgende Regelung für die einzelnen Bundesländer ergeben.

Hinweis: Wir bitten um Verständnis, dass angesichts der Dynamik der Geschehnisse alle folgenden Angaben ohne Gewähr zu verstehen sind. (Stand 8. Mai 2020, 12:30 Uhr)

Baden-Württemberg
In Baden-Württemberg gibt es ein Konzept der Landesregierung, das vom Kabinett noch verabschiedet werden muss. Demnach sollen Bäder ab Pfingsten für Schwimmunterricht und Schwimmkurse geöffnet werden. Zu den übrigen Angeboten werden keine terminlichen Aussagen gemacht, Rahmenbedingungen sollen noch erarbeitet werden.

Bayern
In Bayern sollen die Freibäder frühestens im Juni geöffnet werden. Die übrigen Bäder bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

Berlin
Die Berliner Frei- und Strandbäder sollen ab dem 25. Mai wieder öffnen dürfen. Voraussetzung ist laut Innensenator Andreas Geisel jedoch ein Nutzungs- und Hygienekonzept.

Niedersachsen
In Niedersachsen sollen die Freibäder ebenfalls ab dem 25. Mai wieder öffnen dürfen. Die übrigen Bäder sollen im Rahmen nachfolgender Öffnungs-Stufen geöffnet werden. Hierzu gibt es keine Termine.

Nordrhein-Westfalen
In Nordrhein-Westfalen sollen die Freibäder ab dem 20. Mai geöffnet werden dürfen, die übrigen Bäder ab dem 30. Mai.

Rheinland-Pfalz
In Rheinland-Pfalz gibt es noch keine Aussagen zu den Bädern, die entsprechenden Vorgaben sollen ab dem 11. Mai bekannt gemacht werden.

Sachsen
In Sachsen können die Freibäder ab dem 18. Mai öffnen, alle anderen Bäder bleiben bis auf Weiteres aber geschlossen.

Sachsen-Anhalt
In Sachsen-Anhalt bleiben Schwimmbäder bis mindestens zum 27. Mai geschlossen.

Thüringen
In Thüringen sollen die Entscheidungen auf kommunaler Ebene getroffen werden.

Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und das Saarland wollen die Bäder allgemein bis auf Weiteres geschlossen lassen.

Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing