baederportal.com

Passwort vergessen?

Neue Deutsche Prüfungsordnung Schwimmen – mit Übergangsfrist bis zum 31. Dezember 2020

Nur noch ein Schwimmpass für alle: Zum 1. Januar ist eine neue, deutlich verschlankte, Deutsche Prüfungsordnung Schwimmen durch die im Bundesverband zur Förderung der Schwimmausbildung (BFS) zusammengeschlossenen Verbände in Kraft gesetzt worden. Damit einher geht die Zusammenlegung der bisherigen Jugend- und Erwachsenenschwimmpässe, die 1977 eingeführt wurden, zu einem einheitlichen Deutschen Schwimmpass mit identischen Prüfungsleistungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Die zu erbringenden Leistungen wurden neu formuliert, konkretisiert und sind im Vergleich zu vorher teilweise etwas schwieriger geworden. In der Leistungsstufe Bronze entsprechen die zu erbringenden Prüfungsleistungen nun der Definition des „Sicher Schwimmen Könnens“, die auch die Kultusministerkonferenz der Länder im vergangenen Jahr als primäres Ziel der schulischen Schwimmausbildung festgelegt hat. Dank der vereinbarten Standards dürfen Schwimmlehrer in den Schulen weiterhin die Abzeichen abnehmen.

Der BFS hat für die Einführung der neuen Prüfungsordnung eine Übergangsfrist von einem Jahr festgelegt. Bis Ende 2020 dürfen alte Pässe und Urkunden noch verwendet und alte Schwimmabzeichen für Jugendliche und Erwachsene weiter ausgegeben werden. Ab dem 1. Januar 2021 gibt es dann ausschließlich noch das Deutsche Schwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold sowie das Seepferdchen als Anfängerzeugnis.

Die neue Prüfungsordnung steht auf der Homepage des BFS zum kostenlosen Download bereit:

https://bfs-schwimmausbildung.de/service

Köln

4./5. März 2020

Willingen

10. - 13. März 2020

Frankfurt a. M.

12. März 2020

Willingen

16. - 20. März 2020

Dresden

18./19. März 2020

Essen

23. März 2020

Willingen

25. - 27. März 2020

Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing