baederportal.com

Passwort vergessen?

ÜÖBV-Nachfolgerin ist online: Umfrage „Kennzahlen Schwimmbäder“

Der Arbeitskreis Betriebswirtschaft der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. hat als Nachfolgerin des überörtlichen Betriebsvergleiches Bäderbetriebe (ÜÖBV) eine neue Befragung konzipiert, die sich an 4800 Hallen- und Freibäder in Deutschland richtet und für die gesamte deutsche Bäderlandschaft eine solide Basis betrieblicher Entscheidungen liefern soll.

Diese Umfrage wird 13 spezifische Fragen enthalten, z. B. nach der Wasserfläche, den Kosten, den Erträgen, nach Öffnungszeiten, Besuchen und verschiedenen Verbräuchen (kompletter Fragenkatalog siehe Foto). Aus diesen Daten werden weitere 14 berechnete Kennzahlen definiert, z. B. Umsatzerlöse/Personalkosten (Personalkosteneffizienz), Kostendeckungsgrad oder Energieverbrauch je m² Wasserfläche. Insgesamt wird es also 27 Kennzahlen je Bad geben, die in allen betrieblichen und technischen Bereichen gute Vergleichsmöglichkeiten und Chancen zur Optimierung des eigenen Betriebes bieten werden.

Der Fragebogen ist ab sofort freigeschaltet und bis zum 30. August 2019 online erreichbar. Die Teilnahme ist kostenlos. Mehr zu den Befragungen der DGfdB finden Sie zudem hier.

Zudem wird es demnächst eine zweite Umfrage geben, und zwar zu Unternehmenskennzahlen, die eine Vergleichbarkeit in der Bäderlandschaft ermöglichen soll. Weitere Infos dazu folgen in Kürze.

Copyright © 2019 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing