baederportal.com

Passwort vergessen?

#Flüchtlinge

Die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V. stellt hier ab sofort Arbeitshilfen und Informationen  zum Thema „Hilfen für Badbetreiber im Umgang mit Flüchtlingen“ kostenlos zum Download zur Verfügung:

 

Informationen für Badbetreiber

Verbandsaussage der DGfdB zur „üblichen Badebekleidung“

 

Baderegel-Comics (I)

Baderegeln in neun Sprachen:

Bei der Veröffentlichung der Bilder muss folgendes Copyrightzeichen abgedruckt werden: © Spring Werbeagentur
Es steht Ihnen frei, die Farbe der T-Shirts des Personals bei den Bildern 1 und 2 zu ändern – jeder Badbetreiber kann individuell die von ihm verwendete Shirtfarbe anpassen.

Die DGfdB dankt an dieser Stelle ganz ausdrücklich der Düsseldorfer Bäder Bädergesellschaft Düsseldorf mbH, welche die Baderegel-Comics zur Verfügung gestellt hat. Auch möchten wir auf die Spring Werbeagentur als Unterstützer hinweisen.

Weitere Übersetzungen der Baderegeln (insgesamt 25 Sprachen) bietet die DLRG auf ihrer Website.

Baderegel-Comics (II)

Die DGfdB dankt an dieser Stelle ganz ausdrücklich der KölnBäder GmbH, welche die Baderegel-Comics kostenfrei zur Verfügung gestellt hat. 

Übersetzungshilfen (DIN-A6-Karten) - Deutsch/ Englisch/ Hocharabisch
Die Übersetzungshilfen stehen in zwei Varianten zur Verfügung: eine Druckvorlage für Druckereien zur Erstellung von DIN-A6-Karten (die Angabe für die Druckerei lautet: Einzelseiten Format DIN A6, 13 Seiten 4/4-farbig, Papierstärke ca. 250 g/qm, 4-seitig beschneiden, in Schutzfolie laminieren) und eine Druckvorlage zum Selbstausdrucken (Hinweis zum Selbstausdrucken: Din A4 (Querformat) - jeweils 4 Karten pro Blatt. Ausdruck beidseitig (mit Vorder- und Rückseite). Falls alle Blätter nur einseitig gedruckt werden, müssen natürlich die "passenden" Karten (Karten sind durchnummeriert) zusammengestellt werden. An Schnittlinie auseinanderschneiden, in DIN-A6-Laminierhüllen laminiere

Die DGfdB dankt an dieser Stelle ganz ausdrücklich der BBF - Bielefelder Bäder und Freizeit GmbH, welche die Vorlagen hierfür kostenfrei zur Verfügung gestellt hat.

 

Schilder (III)

Schwimmer/ Nichtschwimmer (PDF)
Schwimmer/ Nichtschwimmer (jpg)

Die DGfdB dankt an dieser Stelle ganz ausdrücklich den Stadtwerken Erfurt, die die Vorlagen für die Schilder kostenfrei zur Verfügung gestellt haben.

DGfdB-Arbeitshilfe

Eine weitere, aktuell erstellte DGfdB-Arbeitshilfe für Badbetreiber ist das “Unterweisungskonzept für das Badpersonal zum Umgang mit Badegästen mit geringen Deutschkenntnissen“. Diese Arbeitshilfe wurde von der DGfdB-Arbeitsgruppe „Betreiber-Informationen für den Umgang mit Badegästen mit geringen Deutschkenntnissen“ erstellt. Die Arbeitshilfekönnen Sie hier kostenlos downloaden (Stand 13. Mai 2016). 

 

 

Sicherheitshinweise für Flüchtlinge in Bädern

 

Schwimmfibel für den Schulunterricht

Speziell für die Unterstützung des Schwimmunterrichts in der Schule hat die Unfallkasse Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit dem Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen die Fibel „Schwimmen lernen in der Schule - einfach und sicher: Zweisprachige Tipps und Informationen für Kinder und Jugendliche mit wenig Schwimmerfahrung“ herausgebracht. Es gibt sie derzeit in folgenden acht Sprachen:

  • Arabisch
  • Bulgarisch
  • Englisch
  • Farsi
  • Französisch
  • Rumänisch
  • Russisch
  • Türkisch

Die Schwimmfibel steht im Downloadbereich der Website Schulsport NRW als kostenloses PDF zur Verfügung. Alternativ kann sie auch über den Servicebereich der Unfallkasse NRW bestellt werden.

 
Presse

Tageszeitung „Die Welt“: Interview mit Berthold Schmitt zum Thema Flüchtlinge/“Neue Bürger“

 

Publikationen aus AB Archiv des Badewesens:

Berlin

20./21. März 2019

Fulda

25. März 2019

Dresden

26./27. März 2019

Frankfurt a. M.

28. März 2019

Düsseldorf

1./2. April 2019

Berlin

3./4. April 2019

Essen

05. April 2019

Copyright © 2019 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing