baederportal.com

Passwort vergessen?

Datenschutz

Die Website baederportal.com wird gemeinsam betrieben von:

Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V.
Haumannplatz 4
45130 Essen

und

Deutsche Gesellschaft für das Badewesen GmbH
Haumannplatz 4
45130 Essen

Sie erreichen beide Betreiber unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Telefon: +49 201/87 96 9-0

Email: datenschutz@baederportal.com

Wir verfahren bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (z. B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) nach den gesetzlichen Vorschriften. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Arten von Daten wir auf unserer Website erheben, in welcher Weise diese Daten genutzt und weitergegeben werden, welche Sicherheitsmaßnahmen wir zum Schutz Ihrer Daten ergreifen und welche Rechte Ihnen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten zustehen.  

§ 1 Server-Log-Dateien

Wir erheben und speichern automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

§ 2 Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen oder durch und E-Mail-Kontakt übermittelten Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Zielt die Kontaktanfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen nach handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften – bleiben unberührt.

§ 3 Webshop

Um eine Online-Bestellung oder einen Online-Auftrag auf unserer Website abgeben zu können, müssen bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen angegeben werden. Abgefragt werden dabei alle personenbezogenen Daten, die zur Ausführung und Abwicklung Ihrer Bestellung bzw. Ihres Auftrags benötigt werden: Ihr vollständiger Name bzw. Ihre vollständige Firmenbezeichnung nebst der Person des oder der Vertretungsberechtigten, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift (Rechnungs- und Lieferanschrift) und ggf. Ihre Telefonnummer (z.B. falls die kurzfristige Abstimmung eines Liefertermins erforderlich ist). Bei Bestellungen von Produkten aus dem Sortiment des Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e.V. werden diese Daten von dem Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e.V. erhoben. Bei der Bestellung von Produkten aus dem Sortiment der Deutsche Gesellschaft für das Badewesen GmbH werden diese Daten von der Deutsche Gesellschaft für das Badewesen GmbH erhoben und zur weiteren Abwicklung der Bestellung verarbeitet. Ihre Daten werden vom Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e.V. bzw. der Deutsche Gesellschaft für das Badewesen GmbH nur zum Zwecke der Abwicklung der Bestellung verwendet und gespeichert.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn die Weitergabe zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken bzw. zum Einzug des Entgelts erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben. Sofern wir oder die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen GmbH im Zusammenhang mit einer Bestellung in Vorleistung gehen (etwa beim Kauf auf Rechnung), können wir die Identität und Bonität von Kunden durch einen Dienstleister prüfen lassen.

Der Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e.V. und die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen GmbH löschen Ihre Daten, wenn eine Verarbeitung für die Begründung und Durchführung des Vertragsverhältnisses nicht mehr erforderlich ist, vorbehaltlich gesetzlich Aufbewahrungsfristen, insbesondere solchen des Handels- und des Steuerrechts.  Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

§ 4 Registrierung und Login für den Mitgliederbereich

Die Registrierung zu dem geschützten Mitgliederbereich der Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V. erfolgt über das Login mit dem Benutzernamen und Passwort des Mitglieds. Bei der ersten Anmeldung nach Beitritt als Mitglied ist das Login über die Eingabe der fünfstelligen Mitgliedsnummer in beide Felder möglich. Diese Werte können sodann beibehalten oder von Ihnen über den Menüpunkt "Passwort ändern" geändert werden. Wir speichern Ihre Daten zur Einrichtung und Aufrechterhaltung Ihres Mitgliederzugangs. Wir löschen Ihren Zugang und die damit verbundenen Daten mit Beendigung Ihrer Mitgliedschaft unter Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Die Datenverarbeitung dient der Zurverfügungstellung von Informationen an unsere Mitglieder in einem geschützten Bereich, insbesondere Pressetexte für Ihre PR oder statistische Auswertungen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Ihr Passwort für den Zugang zu unserem Mitgliederbereich sollten Sie niemals an Dritte weitergeben und wir empfehlen, dieses Passwort regelmäßig zu ändern. Wenn Sie unsere Website verlassen haben, sollten Sie sich ausloggen und Ihren Browser schließen, um zu vermeiden, dass nicht autorisierte Benutzer Zugang zum Mitgliederbereich erhalten. Bei einer Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden.   

§ 5 Buchung Aus- und Fortbildung

Auf unserer Webseite können Sie Seminare zur Aus- und Fortbildung buchen. Wir verarbeiten hierzu Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Kontaktdaten (Telefon, Email) sowie optionale Angaben (Arbeitgeber, Beruf). Die Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Seminarvertrages gespeichert und verarbeitet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Wir speichern Ihre Daten über die Beendigung des Vertragsverhältnisses hinaus nach Maßgabe gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, insbesondere solchen des Handels- und des Steuerrechts und für die Dauer der gesetzlichen Verjährungsfristen, welche auf (potentielle) Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis Anwendung finden.

§ 6 Newsletter

Wenn Sie den auf  unserer Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse, Anrede, Vorname und Nachname. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, dies erfolgt über den "Abmelden"-Link im Newsletter oder im Anmeldeformular. Die Rechtmäßigkeit bereits erfolgter Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen ausschließlich zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und unverzüglich nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters INCOWEB GmbH, Geitlingstraße 139, 45472 Mülheim an der Ruhr. INCOWEB wird auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO von uns beauftragt.

§ 7 Google Analytics

Mit Hilfe von Google Analytics ist es uns möglich durch die Erfassung des Nutzerverhaltens unserer Website gezielt auf das Verhalten der Nutzer abzustimmen und stetig zu optimieren.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Service der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf unserer Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Maskierung) zu gewährleisten.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

<a href="javascript:gaOptout()">Google Analytics deaktivieren</a>.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Nutzerbedingungen von Google: https://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de, sowie die Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Darüber hinaus verwenden wir auf unserer Website derzeit keine Cookies.

§ 8 Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten  personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

§ 9 Sicherheit auf unserer Website

Wir haben einige Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um personenbezogene Daten im angemessenen Umfang und adäquat zu schützen.

Unsere Datenbanken werden durch physische und technische Maßnahmen sowie Verfahrensmaßnahmen geschützt, die den Zugang zu den Informationen auf speziell autorisierte Personen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung einschränken. Unser Informationssystem befindet sich hinter einer Software-Firewall, um den Zugang von anderen Netzwerken zu unterbinden, die zum Internet in Verbindung stehen. Nur Angestellte, die die Informationen benötigen, um eine spezielle Aufgabe zu erfüllen, erhalten Zugang zu personenbezogenen Informationen. Unsere Mitarbeiter sind in Bezug auf Sicherheit und Datenschutzpraktiken geschult. Wenn personenbezogene Informationen über unsere Internetseiten erhoben werden, erfolgt die Übertragung verschlüsselt unter Nutzung der Industrie-Standard Secure-Socket-Layer („SSL“)-Technologie.

Hof

5.-6. September 2018

Braunschweig

11./12. September 2018

Hamburg

17. September 2018

Essen

19. September 2018

Willingen

25. - 27. September 2018

Frankfurt a. M.

27. September 2018

Berlin

11.-12. Oktober 2018

Copyright © 2018 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing