Fachgremien

Die Fachgremien der DGfdB

Das Wissen der DGfdB, das, vor allem über das Regelwerk, den Betreiber:innen der deutschen Bäder eine wertvolle Hilfe ist, wird von etwa 120 ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen der Ausschüsse und Arbeitskreise erarbeitet. Der Technische Ausschuss (TA) und der Ausschuss Bäderbetrieb (ABB) sind dabei die obersten fachlichen Beschlussgremien. Die Arbeitskreise befassen sich mit den verschiedenen fachlichen Themen und erarbeiten die Texte für die Richtlinien und Arbeitsunterlagen.

Ohne das ehrenamtliche Engagement der Mitarbeiter:innen aus den Bäderbetrieben, den Planungsbüros und Herstellerfirmen wäre diese Arbeit nicht leistbar. Natürlich bedeutet die Mitarbeit in einem Arbeitskreis auch Arbeit, aber dies wird durch interessante fachliche Diskussionen, Erfahrungsaustausch und durch viele Kontakte in der Bäderszene mehr als ausgeglichen.

Neue Mitarbeiter:innen in unseren Ausschüssen und Arbeitskreisen sind gerne willkommen, sie sollten eine entsprechende technische oder betriebliche Ausbildung haben und über eine angemessene Erfahrung in ihrem Tätigkeitsfeld verfügen.

Vorsitzender
Hans-Helmut Schaper, Hannover

Stellv. Vorsitzende
Dipl.-Ing. Kurt Pelzer, Oestrich-Winkel
Dr. Thomas Duzia, Wuppertal

Obmann
Dipl.-Ing. Wolfgang Scheibenpflug, Gelsenkirchen

Stellv. Obmann
Dipl.-Ing. Reinhard Eule, Gelsenkirchen

Aufgaben
Der AK Bäderbau befasst sich mit den konstruktiven Vorgaben des Bäderbaus, gestalterische Vorgaben sieht der Arbeitskreis nicht in seinem Aufgabengebiet. Die Beckenkonstruktion, der Baukörper des Hochbaus und die Nachhaltigkeit des Bäderbaus sind wichtige Arbeitsschwerpunkte.

Obmann:
Dr. Thomas Duzia, Wuppertal

Stellv. Obmann:
Hans-Helmut Schaper, Hannover

Aufgaben
Die Themen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sind auch politisch relevant, deshalb versteht sich dieser Arbeitskreis, auch in Abgrenzung zum AK HLSE, bei diesem Thema als politischer Arm des Verbandes. Dies beinhaltet auch die Mitwirkungen an Normen oder die Eruierung von Fördermöglichkeiten für Schwimmbäder im Zusammenhang mit Maßnahmen zur Energieeinsparung.

Obmann
Dipl.-Ing. Stefan Mersmann, Essen

Stellv. Obmann
Jörg Rosbach, Frankfurt

Aufgaben
Der AK Wasseraufbereitung befasst sich mit den baulichen und technischen Voraussetzungen sowie Abläufen der Wasseraufbereitung in Schwimmbädern und berücksichtigt auch die Randbedingungen, wie den Chemikalieneinsatz oder die Beckenmaterialien.

Obmann
Dipl.-Ing. Stefan Kawalski, Wuppertal

Stellv. Obmann
N. N.

Aufgaben
Der AK Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Energietechnik (HLSE) befasst sich mit allen haustechnischen Anlagen, ihrer Planung, Ausführung und auch ihres Betriebes. Im Bereich der Trinkwasserversorgung hat die Legionellenprophylaxe eine besondere Bedeutung. Ebenso werden die technischen Lösungen zur Ressourcenschonung und Energieeffizienz in diesem Arbeitskreis behandelt.

Obmann
Dipl.-Ing. Hubert Finn, Neukirchen-Vluyn

Stellv.Obmann
Jürgen August, Osnabrück

Aufgaben
Der Einsatz der Elektrotechnik ist in hohem Maße sicherheitsrelevant und stellt in Bädern besondere Anforderungen. Deshalb sind hier Regelwerke erforderlich, die diese Bedingungen besonders berücksichtigen. Der AK Elektrotechnik hat als Schwerpunktthemen die Normen der allgemeinen Elektroinstallation in Bädern, die Beleuchtung und auch betriebliche Themen, wie den Badebetrieb bei Gewittern.

Obfrau
Julia Jung, Düsseldorf

Stellv. Obfrau
Elisabeth Böckmann, Bad Zwischenahn

Aufgaben
Der AK Digitale Technologien für Planung und Betrieb befasst sich mit den digitalen Technologien, die zu der Planung und dem Betrieb der baulichen und technischen Anlagen verwendet werden. Zu nennen sind da vor allem das Building Information Modeling (BIM) und die damit zusammenhängenden weiteren Techniken, z. B. der Digitale Zwilling, Modellierungsverfahren, Simulationen sowie Augmented und Virtual Reality. Besonderes Augenmerk liegt auf dem Facility Management, vorzugsweise als Computer Aided Faciltiy Management (CAFM)

Vorsitzender
Dipl.-Ing. Roland Kettler, Glandorf

Stellv. Vorsitzende
Michaela Franke, Hof
Martin Fromm, Mühlhausen

Obmann
Klaus Schulze, Berlin

Stellv. Obfrau
Katharina Gumbmann, Mannheim

Aufgaben
Die betriebliche Organisation in Bädern und alle Fragen der Verkehrssicherungspflicht sind die Schwerpunktthemen des AK Organisation. Die Anforderungen an die Aufsicht in verschiedenen Bädertypen und damit die rechtlichen Anforderungen werden in diesem Arbeitskreis definiert.

Obmann
Thomas Schmitt, Trier

Stellv. Obmann
Michael Ullmann, Düsseldorf

Aufgaben
Der AK Aus- und Fortbildung entwickelt das Aus- und Fortbildungsprogramm der DGfdB und unterstützt die Geschäftsstelle bei der Umsetzung. Weiterhin werden berufspolitische Fragen diskutiert und der Kontakt zu Aus- und Fortbildungsinstitutionen gepflegt.

Obmann
Achim Freund, Düsseldorf

Stellv. Obmann
Sascha Seitz, Winnenden

Aufgaben
Der AK Personal behandelt vor allem berufspolitische Fragen, aber auch Fragen des Personaleinsatzes sowie der Umsetzung betrieblicher und organisatorischer Anforderungen in die Praxis. Er legt weiterhin die Themen für die Fachtagung Schwimmbadpersonal beim Kongress für das Badewesen fest.

Obmann
Christoph Schlupkothen, Düsseldorf

Stellv. Obmann
Björn Hoppe, Lübeck

Aufgaben
Der AK Betriebswirtschaft ist das Bindeglied zwischen Theorie und Praxis. Er informiert über aktuelle betriebswirtschaftliche Themen und gibt Empfehlungen für brachentypische Lösungen. Zu den Schwerpunktthemen des Arbeitskreises gehören z. B. die Ermittlung von Kennzahlen für den Badebetrieb.

Zu den geschützten Gremienbereichen

05.09.2022 - 06.09.2022 FRANKFURT A. M.

Arbeitskreis Bäderbau

Gremien
07.09.2022 - 08.09.2022 FRANKFURT A. M.

KOK Bäder

Gremien
05.10.2022 - 06.10.2022 MÜHLHAUSEN

Arbeitskreis Organisation

Gremien
12.10.2022 - 12.10.2022 FRANKFURT A. M.

Arbeitskreis Wasseraufbereitung

Gremien

Ihre Ansprechpartner:innen

Michael Weilandt DGfdB
Michael Weilandt
Stellvertretender Geschäftsführer, Bereichsleiter Forschung und RegelwerkTel: 0201 87969-15Fax: 0201 87969-20m.weilandt(at)baederportal.com
Annette Kopec DGfdB
Annette Kopec
Administration Ausschüsse und Arbeitskreise, RegelwerkTel: 0201 87969-16Fax: 0201 87969-20a.kopec(at)baederportal.com