Umfragen

Informationen schaffen – am besten gemeinsam!

Vielleicht kennen Sie die folgenden Fragen nur zu gut:

  • Wie viel Energie braucht mein Bad im Vergleich zu anderen?
  • Ist der Kostendeckungsgrad meines Bades wirklich zu hoch?
  • Wie groß ist der CO2-Abdruck meines Bades?

Daten sind eine wichtige Währung unserer Zeit, das gilt nicht nur für große Internetkonzerne. Auch Badbetreiber:innen brauchen Informationen über ihr Bad, um den Betrieb effizient zu steuern, und für die Diskussionen im kommunalpolitischen Rahmen.

Die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen (DGfdB) stellt solche Daten seit 40 Jahren regelmäßig zur Verfügung, aber das schafft sie nicht allein. Die wichtigste Voraussetzung hierfür ist, dass wir die wichtigen Informationen von unseren Badbetreiber:innen bekommen. Dafür führen wir regelmäßig Umfragen durch.

Unsere Kennzahlenbefragung und die Freibadbefragung sind in jedem Jahr gesetzt, aber es geht auch um andere Themen. Ob Sanierungsstau, Kassenanlagen, Nachhaltigkeit, Akustik oder auch die Badebekleidung im Zusammenhang mit dem Migrationshintergrund, unsere vergangenen Befragungen decken die ganze Breite der Bäderlandschaft ab, einige Ergebnisse sehen Sie unten. Nehmen Sie sich für unsere Befragungen einfach ein wenig Zeit, Ihre Daten helfen uns und am Ende auch Ihnen.


Aktuelles zum Thema Umfragen

Bädertechnik
01.11.2021

Stand der Zulassungsverfahren gemäß BPR

Aktuelles zur Zulassung von Biozidprodukten für die Desinfektionsverfahren in der Wasseraufbereitung.

Bäderbetrieb
01.05.2021

Coronasaison 2020: erste Ergebnisse der DGfdB-Umfrage

Wie sehen die wirtschaftlichen Konsequenzen des Pandemie-Jahres 2020 für die deutschen Bäder tatsächlich aus?

Verbände
01.02.2021

Ergebnisse der DGfdB-Nachhaltigkeits-Befragung

Im Jahr 2017 hatte der Arbeitskreis Energie und Ressourcen eine Umfrage unter den deutschen Badbetreibern gestartet, um herauszufinden, wie es um die Aufmerksamkeit für das Thema Nachhaltigkeit bestellt ist. Das Ergebnis sollte Hinweise darauf geben, in welchen Umfang man überhaupt „einsteigen“ wolle.

Ihre Ansprechpartnerin

Andrea Brettschneider DGfdB
Andrea Brettschneider
Statistiken, Befragungen, EDV-InfrastrukturTel: 0201 87969-16Fax: 0201 87969-20a.brettschneider(at)baederportal.com